Weihnachtsplätzchen aufbewahren - wie am besten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Luftdicht vor allem. Wenn sie in der Dose weich werden dann lege eine oder mehrere Lagen Frischhaltefolie über die Dose bevor du den Deckel draufmachst. Und niemals warm eindosen, dann schwitzen sie und werden auch weich und schneller ranzig. Wie lange hebst du sie denn auf? Manche Kekse lassen sich nicht so gut aufbewahren, auch wenn Butter drin ist, werden sie etwas schneller ranzig.

butz1510 24.10.2009, 19:23

Warm eindosen tu' ich nie. Ich hebe die Plätzchen so etwa bis zu 4 Wochen auf, schätze ich.

Vielleicht ist das ja der Trick mit der Frischhaltefolie. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke!

0
adianthum 24.10.2009, 20:07
@butz1510

Je höher der Fettgehalt, desto höher die Gefahr, dass sie ranzig werden. Bewahr sie dann auf jeden Fall etwas kühler als Raumtemperatur auf.

0

Hallo Butz Diese Frage beschäftigt mich auch im Moment. Von einer guten Hausfrau und Köchin habe ich erfahren, dass sie die Weihnachtsguetzli einfriert und diese dann portionenweise wieder aus dem Tieffrierer nimmt. Nach einigen Stunden (?) sind diese essbereit. Allerdings sollte man die Guetzli dann auch in nützlicher Frist (1-2 Tage) verzehren. Diese Variante werde ich ausprobieren. Bis jetzt habe ich die Guetzli in Blechdosen aufbewahrt. Jedoch jede Sorte separat. Gruss Tresa

Ich verteile die Plätzchen immer auf mehrere Dosen aus Blech. Plätzchen zum sofortigen Verzehr kommen in eine Keramikdose. Unter die Plätzchen lege ich immer ein Blatt von der Haushaltsrolle. So haben wir lange was davon. Allerdings sind wir zuhause so verfressen, dass ich manche Dose auch verstecken muss.

Ich nehme auch Dosen aus Blech.

Du kannst sie auch in Frischhaltebeutel tun.

Wichtig ist, die Sorten getrennt aufzubewahren, sonst nehmen sie untereinander den Geschmack an.

Bei Plätzchen mit Glasur lege ich zwischen die Schichten Backpapier, damit sie nicht an Aussehen einbüßen.

In einem kalten Raum aufbewahren.

butz1510 24.10.2009, 19:25

Sehr gute Tipps, danke!

0

Gut schließende Dosen aus Blech. Hat meine Oma schon so gemacht und die war sogar nach Weihnachten noch lecker und frisch.

im magen, also gleich alle essen. nein im ernst, trocken und luftdicht lagern.

Ich lege sie in eine Keramik-oder Plastedose. Dabei mache ich wohl aber sicher was falsch, die verschwinden immer! :-(

adianthum 24.10.2009, 19:21

looool, das sind die Weihnachtszwerge, die klauen die ;-) ich hab auch 3 davon :-))

0

Tupperschüsseln?

Meine Mum nahm,als sie noch lebte,eine große Blechschachtel vom Nürnberger Lebkuchenversand.

Hielt lang vor und war ideal,im Ernst ;-). LG

lunalina 24.10.2009, 19:19

Jupp! Bloß kein Tupper - da werden sie weich! So ne Alu-Dose wo Plätzchen drin waren ist supi.....allerdings bei uns auch immer schnell leer... :-((

0

Was möchtest Du wissen?