weihnachtsgrüße für Mathematiker/Informatiker

1 Antwort

Sei epsilon > 0. Ich wünsche Dir epsilon Weihnachtsgrüße und eine guten Rutsch ins neue Jahr mit x > 0 für lim_x->unendlich ( x / (x + 1) ) * 1.1.2011.

Ist es möglich in 3 Wochen ein Eigenes Betriebssystem zu entwickeln?

Hallo ich habe Informatik studiert und kenne mich gut aus in C, C++ Assembler und Java aus ist es möglich mit noch paar andere Informatiker ein Eigenes Betriebssystem zu entwickeln?

...zur Frage

Geschenk mit A?

Hey. Wir wichteln dieses Jahr mit Buchstaben und ich habe den Buchstaben A gezogen. Hat jemand eine Geschenkidee? :)

...zur Frage

Strukturwissenschaften / Formalwissenschaften?

Hallo

Meine Frage ist jetzt ein bisschen kompliziert, deswegen erkläre ich sie euch kurz.

Ich interessiere mich für Mathematik. Jetzt wo ich mich viel mit Mathematik auseinandersetze habe ich mir die Frage gestellt, ob es möglich ist, die ganze Mathematik in einer grossen Theorie zusammenzufassen. Ich bin auf die Mengenlehre gestossen insbesondere auf die Zermeto-Fraenkel-Mengenlehre (ich hoffe ich habe das richtig geschrieben). Ich habe gehört, dass die ganze Mathematik auf ihr aufbaut. Man kann alle mathematischen Gebiete, Aussagen, Beweise, Sätze etc auf den Grundbausteinen (Axiome) der Mengenlehre aufbauen. So weit so gut.

Da hörte ich, dass die Mengenlehre eine von 4 Teildisziplinen der mathematischen Logik ist. Also heisst das, dass die ganze Mathematik auf der mathematischen Logik aufbaut. Ich habe aber weiter gelesen, dass die mathematische Logik auf der Logik aufbaut. So bin ich zum Schluss gekommen, dass man also indirekt die ganze Mathematik auf den Regeln/Grundsätze/Axiome der Logik aufbauen kann.

Doch da gibt es weitere Disziplinen wie z.b. die theoretische Informatik, Rechtswissenschaften oder Sprachwissenschaften. Alle haben eins gemeinsam. Sie untersuchen formale Systeme.

Nun ist meine Frage: Gibt es eine Richtung der Wissenschaft, welche der Grundbaustein für alle Strukturwissenschaften/Formalwissenschaften ist? Ist diese Wissenschaft vielleicht doch die Logik? Oder gibt es keine? Lassen sich alle Strukturwissenschaften/Formalwissenschaften überhaupt unter einem Hut bringen? Wenn euch die Frage zu kompliziert vorkommt, könnt ihr auch das mit den Rechtswissenschaften und Sprachwissenschaften auslassen. Aber ich möchte wissen, ob man die theoretische Informatik, Logik, Mathematik usw. Irgendwie zusammenführen kann.

Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Was studiert man, wenn man an künstlicher Intelligenz und Robotern arbeiten möchte?

was studiert man, wenn man an künstlicher intelligenz und robotern arbeiten möchte? physik, elektronik, mathematik, informatik... es gibt so vieles, aber wo ist man wirklich "an vorderster front" dabei?

...zur Frage

Welche Gebiete der Mathematik sind die unerforschtesten?

Hallo! Ich frage mich in welchen Bereichen der Mathematik wohl entweder noch die größten Rätsel warten oder welche Bereiche die sind, über die man am wenigsten weiß. Ich würde meinen Analysis ist recht gut abgegrast. Zahlentheorie schon weniger, Kategorientheorie oder was in der Art als recht neues Gebiet vielleicht dann nicht so? Oder es gibt ja auch Querverbindungne zwischen den mathematischen Disziplinen. Bei welchen sind diese bisher relativ wenig bekannt? Alternativ wäre das auch bei der Informatik interessant zu wissen.

...zur Frage

Medieninformatik vs. "reine" Informatik - was studieren?

Hallo Leute,

ich habe vor, Informatik zu studieren und wollte von euch wissen, was ihr von einem Medieninformatik-Studium haltet. Ist das zu speziell? Ist man durch diesen eindeutigen Schwerpunkt zu unflexibel? Gibt es auch für einen "richtigen" Informatiker, sprich wenn man Allgemeine Informatik studiert hat, Möglichkeiten, im Bereich Medien tätig zu werden, oder kriegen da die Medieninformatiker den Vorzug? Gibt es vielleicht die Möglichkeit, quasi nebenher oder im Anschluss noch irgendetwas zu studieren, was in die Richtung Medien geht geht?

Danke für eure Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?