weihnachtsgeschenk-kaninchen

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kein Schleifchen an das Tier! Kaninchen sind Fluchttiere. Gerät das Tier in Panik kann es am Herzschlag sterben. Verheddert es sich mit der Schleife am Käfig und panikt... du kannst dir das vorstellen, oder? Am schönsten ist es sowieso das Kaninchen mit dem Töchterchen gemeinsam beim Züchter auszusuchen. Vielleicht bekommt man es dann nicht gleich mit Heim, weil es noch zu jung ist, aber es ist ein Erlebnis. Im frühen Frühjahr gibts öfter Würfe, ich hab mal zwei an Fasching heimgeholt. An den Käfig kannst du ja gerne Schleifchen machen. Dann vielleicht noch ein schönes Buch über Kaninchenhaltung dazu, Tränke, Napf, eine Tierbürste (besonders wenns was langhaariges werden soll). Und dann nichts wie den Züchter besucht und mal "durchgestreichelt". Dann weiß sie auch welche Rasse ihr gefällt und bekommt sicher tolle Tipps für die ersten Tage daheim mit dem Süßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stardollFreak1
05.10.2010, 10:12

Danke für die tolle antwort! :) wir werden das tier wahrscheinlich vom Fachhandel hollen,da die tiere dort meistens sehr gut gehalten werden,und die verkäufer/innen dich da auch beraten,was das tier so braucht. Ausserdem kann man dort auch gleich das entsprechende gehäge,futter u.s.w... kaufen :) danke nochmal!

0
Kommentar von blablubblub
05.10.2010, 10:30

Kaninchen weder beim Züchter, noch im Fachhandel kaufen! Ey, das sind auch Lebewesen! Oder würdet ihr gerne zu kommerziellen Zwecken irgendwo verkauft werden, wo ihr nur als "Ware" und nicht als Lebewesen angesehen werdet??

Zumal dei Tiere im Fachhandel oft von unseriösen Züchtern kommen oder einfach wahllos vermehrt werden ("Kaninchenweibchen sollten unbedingt mal gedeckt werden, damit sie glücklich sind. Natürlich können sie die Jungtiere gerne wieder bei uns vorbei bringen!").

0

Hallo stardollFreak1,

natürlich willst du deine Tochter glücklich machen, aber denk bitte auch an das Kaninchen. Es braucht einen Artgenossen und die Überraschung für deine Tochter wäre doch perfekt wenn da plötzlich zwei Tiere wären. Bitte kein Meerschweinchen. Meerschweinchen gehören einer völlig anderen Art an als Kaninchen. Es sollte ein Pärchen sein, also Männchen, Weibchen.

Und hier mein Vorschlag wie du sie überraschen kannst:

Kaufe auf jeden Fall ein Infobuch über Zwergkaninchen. Lege in die erste Seite einen kleinen Zettel mit der Aufschrift 'Geh ins Schlafzimmer' oder so. Das Buch einpacken, Schleife drum fertig. Im Schlafzimmer oder einem anderen Zimmer baust du den Käfig auf und bringst das Freigehege an. Stell das Zubehör rein oder daneben. Lass die Käfigtür offen und lass die Kaninchen frei im Gehege laufen, beide Kaninchen. Am Gehegegitter befestigst du ein selbstgebasteltes Schild mit der Aufschrift 'Frohe Weihnachten'.

Lg, HasenMama87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte keine Kaninchen schenken ... aber das ist meine persönliche Meinung ...

Mein Vorschlag: kaufe ihr lieber ein gutes Buch über artgerechte Kaninchenhaltung.

Die hält man nämlich zu zweit!!!

Deine Tochter soll es sich gut durchlesen, damit sie versteht, was es heißt Kaninchen zu halten.

Dann könnt ihr zusammen alle Sachen kaufen, die ihr dafür braucht - ganz wichtig: kein Käfig, sondern ein 4-6m² großes Gehege - wenn es billig sein soll, könnt ihr es ja nach Bauanleitung (gibt es im Internet) selber bauen, das macht Spass :-)

Wenn ihr alle Vorbereitungen getroffen und erledigt habt, könnt ihr ja gemeinsam als Familie nach Weihnachten ins Tierheim gehen und ein weibliches Kaninchen und ein kastriertes Männchen adoptieren.

Hier noch eine gute Internetseite über Kaninchen - erstellt von der Nagetierpflegerin aus dem Tierheim Kölnn-Dellbrück:

http://kningpower.cabanova.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal kauf dir auf jeden fall 2 kaninchen ich kann dir da nur ein tierheim in deiner nähe empfelen, dort sitzen so viele tiere die auf ein neues zuhause warten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Tier hat nix unterm Baum und im Trubel verloren. Stell es an den Platz, wos dann auch sowieso stehen soll und mach höchstens ne Schleife an den Käfig. Natürlich kein Plastik. Mit Tieren kann man keine 'Überraschung' machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tristanian
05.10.2010, 10:10

So ist es ! DH !

0

2) Keine Kaninchen aus dem Zoohandel kaufen! Sie sehen vielleicht niedlich aus, aber man sollte sowas nicht unterstützen! (auch wenns mir um die Tiere sehr, sehr leid tut!!). Kaninchen aus dem Tierhandel kommen oft von unseriösen Züchtern und können schlimme Zahnfehlstellungen haben, aber das sieht man bei so jungen Kaninchen noch gar nicht! Tierhandel und Zucht sollte man nicht unterstützen ---> besser ins Tierheim!!

3) Für 2 Kaninchen solltest du ein 4qm Gehege (2qm pro Kaninchen zur ständigen Verfügung, auch nachts oder wenn niemand da ist!) plus täglich mehrere Stunden Auslauf rechnen!

4) Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lollipop1994
05.10.2010, 16:04

genau! zu3) Kaninchen mind. zu zweit halten! Alleine ist tierquälerei! Es sind Rudeltiere, in der Natur eben sie in großen Gruppen in Bauen unter der Erde. 2qm PRO NINI ist Minimum! und weiterer Auslauf darf tagsüber nicht fehlen!

5) Bevor man sich ein Tier anschafft, muss man sich darüber gut informieren! Wie man sieht ist das hier leider nicht der fall, also bitte noch ienmal genau drüber nachdenken! Ein Tier muss auch zu einem passen! Es gibt viele Faktoren, die das beeinflussen! z.B. habe ich genug Zeit und Geld? (Tierarzt, Futter, Gehege, Auslauf, Nageschäden etc.) Wer passt im Urlaub auf? Will ich wirklich bis zu 10/12 Jahren für die Tiere sorgen? Im Haus kann es stark riechen und Schmutz verursachen.

und gaanz vieles mehr! Also bitte genau informieren, und wenn dann alles klar ist und man genau BEscheid weiß kann man auch ein Kaninchen gerne mal als Geschenk machen, wenn ALLE damit einverstanden sind und sich der Verantwortung mind. 2er Tiere bewust sind!

0

Mein Gott kommen hier unnötige Antworten!

Ist doch egal wie alt du bist oder ob diese Frage eine Fake Frage ist.

Also ich würde auch 2 Kanninchen kaufen und auf jeden Fall keine Schleifchen drumherum machen...

Eine Idee wäre zum Beispiel kurz vor der Bescherung das Kanninchen in einen Karton machen, das sind sie meistensgewohnt. Solange das Tier nicht zu lang im Karon sitzt (höchstens10 min.!) wird da ichts passieren. Die resitlichen Dinge wie der Käfig, Spielzeug etc. würde ich einzeln verpacken.

Ich hoffe ich hatte eine gute Idee, lass dich vlt. aber auch von em Verkäufer beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackCloud
06.10.2010, 16:55

Bitte keinen Käfig, die sind zu klein.

0

Mach eine Schleife um den Käfig aber um Himmels Willen nicht um das Kaninchen, das macht ihm Angst und ein Kaninchen ist nun mal ein Lebewesen, dass man nicht als Geschenk "verkleiden" sollte, das ist schon eine Frage des Respekts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knabberstange
05.10.2010, 10:04

Super Antwort...D.H!!!!

0

wheinachten ist noch ein weilchen entfernt ich glaube dir wird schon was einfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max104
05.10.2010, 13:25

Solche Antworten sind schlichtweg dämlich.

Wenn es ihr selbst einfallen könnte, hätte sie nicht gefragt.

0

Irgendwie kauf ich dir die elfjährige Tochter nicht ab. Was soll der Blödsinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst 1993 geboren sein...

Also ca. 17 Jahre alt...

Tochter ist 11...

Irgendwas stimmt da nicht...

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tristanian
05.10.2010, 10:09

Kann ich nur unterstreichen ! DH !

0

Was möchtest Du wissen?