Weihnachtsgeld bekommen trotz Krankengeld

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst es nicht zu melden (das meldet nämlich der AG durch eine gesonderte Meldung über Sonderzahlungen während der Beitragsfreiheit durch Krankengeld an Deine KK) und Du kannst es auch ganz für Dich behalten, es wird nicht aufs Krankengeld angerechnet.

Denn die Höhe Deines Krankengeldes hat sich aus Deinen bisherigen Bruttoeinkommen (inklusive der letzten Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld) errechnet. Da das Krankengeld eine Lohnersatzleistung ist, wird es wie Dein bisheriger Lohn auch dann gezahlt, wenn Du eine zusätzliche Sonderzahlung erhältst.

Gute Besserung!

Warum sollte das verrechnet werden? Das Weihnachtsgeld ist eine Gratifikation des Arbeitgebers. Er bedankt sich für die geleistete Arbeit. Das hat mit dem Krankengeld der Krankenkasse nichts zu tun. Es ist Deins

Die erfahren das sowieso weil eine gesonderte Meldung für die Einmalzahlung abgegeben werden muss.

Was möchtest Du wissen?