Weihnachtsfest! Wie feiert ihr?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bei uns läuft es so ab, dass wir heute den Baum aufstellen, damit wir dann morgen nach der Arbeit das Essen machen können und dann auch schon recht früh anfangen zu feiern.

Also erst mal was handfestes zu essen, ganz gemütlich. anschließend gibt es dann die Geschenke. Am 1. Feiertag sind wir dann ganz entspannt daheim und am 2. Feiertag sind wir dann eingeladen.

Dann haben wir dieses Jahr noch den Sonntag frei und am Montag geht es dann schon wieder mit der Arbeit weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justineziller
23.12.2015, 16:23

Danke das ihr alle antwortet ich kann leider nicht bei allen etwas runter schreiben aber es hört sich bei allen super schön an.               

Fröhliche Weihnachten♡

0

Also da ich am 25. Geburtstag habe ist es bei uns immer so gewesen, dass wir am 24. abends Kartoffelsalat und schlesische Weißwurst und Bockwurst und Frankfurter essen und danach gibts Bescherung. Wir sind keine Kirchengänger daher haben wir uns die Zeit zum Abend immer mit Spielen vertrieben. Die Wohnung wurde meistens zum 1. Advent geschmückt und der Baum 2-3 Tage vor Heiligabend aufgestellt. Am 25. kamen dann Verwandte wegen meines Geburtstags und zum Mittagessen. Es gibt dann immer irgendwas "festliches" wie Gans oder Ente oder sowas. Irgendwas besonderes was man nicht so oft isst. Und dann gab es nochmal Geschenke (vor allem für mich, aber auch Weihnachtsgeschenke für die anderen) und nachmittags dann Kuchen und Torte und abends dann nochmal Rest Kartoffelsalat und Würste xD den 2. Weihnachtstag haben wir dann meistens nichts mehr gemacht und uns entspannt und die Geschenke ausprobiert und so. Man will ja damit auch spielen ;D 

Mittlerweile ist es etwas anders. Der 24. hat sich nicht großartig geändert, außer, dass ich erst mal mit meiner Freundin zu meiner Familie hinfahren muss, weil wir eine eigene Wohnung haben. Unser Weihnachtsbaum steht schon seit 2 Wochen (ein künstlicher) und wir beschenken uns bei meinen Eltern. Am nächsten Tag kommt meine Familie zu mir in die Wohnung und lässt sich bekochen xD Dann gibts sicher ein paar Geburtstagsgeschenke für mich und dann am 2. Weihnachtstag fahren wir zur Familie von meiner Freundin (3 Stunden Fahrt) und übernachten dort auch und es gibt nochmals lecker Essen und eine Bescherung xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am 23. Dezember abends schmücken wir den Baum.

Am 24. dEzember treffen wir uns vormittags mit der Familie ( alle die im nähere Umkreis wohnen).

Nachmittags gehen wir dann zur Kinderchristmette. Derweil legt das Christkind die Geschenke unter dem Baum. WEnn wir zurückkommen gibt es dann Abendessen (Bratwürste mit Sauerkraut). dann ist Bescherung. Anschließend spielen wir noch was zusammen.

Am Zweiten Feiertag gibt es nach dem Gottesdienst Gänsebraten zu essen, da helfen alle mit beim Kochen und Tisch festlich decken. Danach wird abgespült. Und egal wie das Wetter ist: Es geht raus zu einem Spaziergang. nachmittags gibt es dann Kaffee und Kuchen.

Am 2 Feiertag machen wir nachmittags immer eine "Krippentour" das heißt wir schauen uns die verschiedenen Krippen in den verschiedenen Kirchen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns wird am 23.Abends der Baum geschmückt, wenn die Kinder im Bett sind. Anschließend  wird das Wohnzimmer verschlossen.

Am 24. Wird morgens ausgiebig gefrühstückt mit allem drumherum. 

Danach kommen die Omas u nehmen meist die Kinder mit u machen sich einen schönen Tag. Dieses Jahr werden sie in den Nordhorner Tierpark fahren und anschließend  zum Krippenspiel. In der Zeit wo die Kinder unterwegs sind bereiten wir alles für abends  vor kochen etc. 

Gegen 17Uhr kommen die Kinder eingetrudelt und gehen in die Badewanne,danach ein wenig in den Zimmern spielen während sich alle fertig machen.  

Dann ca. 18 Uhr klingelt ein Glöckchen und die Stube wird aufgeschlossen. Die Kinder stehen meist schon davor und lauern durchs Schlüsselloch um vielleicht doch einen Blick aufs Christkind erhaschen zu können.

Dann wird erst gegessen, anschließend  ein Lied gesungen und danach Bescherung.. neues Spielzeug ausprobieren für die Kinder u für die Erwachsenen bei netten Gesprächen u einem Wein vlt mit den Kimdern spielen den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns ist das so:

Heute Abend schmücken meine Geschwister und ich den Baum. 

Morgen Abend essen wir alle zusammen. Es gibt Lachstartare und gefüllte Datteln, Fleisch an Pilzsauce mit Kartoffelsoufflè und Baumnussroulade, Mousse au Chocolat und Fruchtsalat. Danach geht's ans Geschenkeauspacken, Wunderkerzen (am Christbaum) anzünden und "Stille Nacht" - singen. Um 23:00 Uhr ist dann die Christmette in der Kirche. 

Am 25. gehen wir morgens um 10:00 Uhr nochmals in die Kirche. Danach brunchen wir zusammen. Am Nachmittag kommen mein Onkel und seine Freundin zum Kaffee. 

Sonst weiss ich nicht genau wie es dann weitergeht ^^ Nur, dass es am 26. oder 27. wahrscheinlich Fondue Chinoise oder Bourgignonne gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Justine!

Mein Weihnachten sieht wie folgt aus: Meine Familie und ich schmücken unser Haus so ab Anfang Dezember. Ca. 2 Wochen vor Weihnachten stellen wir den Baum auf (ist ein Kunstbaum, weil ein echter zu viel Dreck macht) und ich schmücke ihn immer, weil ich die Jüngste in der Familie bin. An Heiligabend gibt immer Ente, Knödel, Rotkraut. Da meine Mutti sonst das ganze Jahr kocht, muss an Heiligabend frühs mein Papa in der Küche stehen und die Ente zubereiten, was megaa viel Arbeit ist, aber es schmeckt einfach suuper!! Am Tag essen wir sehr wenig, damit wir am Abend alle zusammen das Weihnachtsessen genießen können. Danach gibt es meistens Geschenke. Und ganz wichtig für uns, wir schauen jedes Weihnachten Kevin allein zu Haus, Kevin allein in New York und Der Grinch. Das ist sozusagen eine Tradition.

Ach, und die Plätzchen backen meine Mutti und ich immer Anfang Dezember. Meistens sind es immer mehr als wir eigentlich machen wollten. Dekorieren mit 2kg Streußeln ist dann meine Aufgabe. Aber die schmecken auch übelst lecker.

Das ist das Weihnachten bei mir und meiner Familie. :-D Ich wünsche dir noch ein Frohes Fest und besinnliche Feiertage.

Liebe Grüße Caro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justineziller
23.12.2015, 16:16

Wow das hört sich toll an!

1

Weihnachstdeko wird den Samstag vor dem ersten Advent aufgebaut. Der Tannenbaum 1-2 Tage vor Weihnachten. Heiligabend im kleinen Familienkreis essen und beschenken und an den 2 Weihnachtstagen werden die restlichen Verwandten abgegrast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin nicht so im Deko Fieber. Aber weil Feiertage sind, esse ich mit ein paar Nachbarn aus meinem MFH zusammen. Meine Familie kommt "zwischen den Jahren" zu Besuch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Weihnachtsdeko + Baum steht seit Mitte November ^^
Am 24.12 arbeite ich meistens bis Mittag, dann gibts Jause bei der Famile meines Freundes, am Nachmittag dann Essen bei meinen Eltern und am Abend machen wir unsere eigene Bescherung :)
Am 25. gibts Mittagessen bei der Schwiegermutter und am 26. gibts Essen beim Schwiegervater ^^

Und danach trudeln irgendwann die Freunde und Bekannten ein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin bekennender weihnachtshasser und darum gibt es zwar einen geschmückten baum, so will es meine restl. famile, aber es gibt keine weihnachtslieder und ich gehe auch nicht in die kirche.

wir essen am hl. abend zusammen mit allen familienmitgliedern und am 2. feiertag kommen unsere freunde zu einem weihnachtsgrillen im garten zusammen -alles ohne jegl. geschenke


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unseren Weihnachtsbaum haben wir schon am Montag auf gestellt und geschmückt, beschenken tun wir uns schon seit vielen Jahren nicht mehr, denn jeder hat ja schon fast alles.

Am heiligen Abend kommt meine Stiefmutter zum Essen, am 1. Feiertag mein Bruder mit Familie und den 2. Feiertag genießen wir zu zweit alleine.

Frohe Weihnachten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?