Weihnachtsemail an Chef oder lieber nicht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also wenn du deinem Chef schreibst, solltest du auf jedenfall auch eine Mail an deinen Abteilungsleiter schreiben. Wenn du nur deinem Chef schreibst, dann könnte das schon falsch aufgenommen werden. Besonders da die jetzt wahrscheinlich gar nicht mehr wissen, wer wann wem frohe Weihnacht gewünscht hat.

Ich würde es nicht machen^^ Ich würde eher dann im neuen Jahr frohes neues oder sowas persönlich wünschen. Jeder Kontakt, der auserhalb der Firma geführt wird, könnte bei Kollegen, oder auch beim Chef selber falsch aufgenommenw erden. So empfinde ich das zumindest.

Aber wirklich eine empfehlung kann ich dir nicht geben.

Du kannst deinem Chef ja auch an seine Emailadresse eine elektronische und sogar animierte Weihnachtskarte schicken, die Karten sind kostenlos.

Dort kannst du ihm schöne Weihnachten wünschen, finde ich in dem Fall neutraler und unverfänglich als vom eigenen PC aus.

Google mal nach "kostenlose animierte Weihnachtskarten"

Ich würde aber nicht mehr schreiben als nur die reinen Weihnachtsgrüße und noch fürs Neue Jahr ,falls ihr alle Urlaub habt..

Dass du es versäumt hast, hat er ja bemerkt.

Servus , wen du ein gutes Verhältniss zum Big Boss Pflegest dann kann man das schon machen , aber wen du eher neu bist kann das auch Falsch rüber kommen und eher einen negativen Eindruck vermitteln ! Hängt individuell von der Beziehung zu ihm ab ! Lg

Hm. Gutes Verhältnis schon. Neu natürlich auch. Nicht abzuweisen. Genau diese "Zwickmühle" macht es mir so schwer ;-)

0

Wenn du das Verhältnis als gut einstufst würde ich das nicht als
Schleimerei sehen.

Schreib einfach auch rein, dass du es verpasst hast ihm alles Gute zu wünschen und es auf diesem Weg machen möchtest.

Schau doch einfach in der Firma vorbei und mach das persönlich! Eine Email würde ich da nicht schicken ist zu unpersönlich!
Dein Chef wird sich bestimmt freuen wenn du dir die Mühe machst und trotz Urlaub noch mal in der Firma wegen ihm vorbeischaust!

Ich finde die Idee gut. Er wird sich bestimmt freuen. sowas wie: da wir uns leider nicht mehr gesehen haben, wollte ich Ihnen auf diesem Weg noch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017 wünschen.

ja, aber kurz und bündig. Erwähne auch, dass du es bedauerst, ihm aus den o.g. Gründen nicht mehr persönlich schöne Weihnachtstage gewünscht zu haben.

Einmal kurz Weihnachtsgrüße rüberschicken ist doch eine gute Idee, wieso nicht?

Solange es kein halbseitiger emotionaler Roman ist, kommt es glaube ich auch nicht als Schleimerei rüber. ;)

Ansonsten würde auch eine Mail an alle (also dein Team) ganz gut gehen. Sinngemäß "ich habe es ein paar Leuten ja schon persönlich gesagt, aber nochmal per Mail: Frohe Weihnachten blabla" :D

ja, nur fröhliche weihnacht und guten rutsch wünschen. nicht noch schreiben, dass du es leider versäumt hättest. das klingt ein bisschen komisch und so weiter

Seit wann schickt man einen Gruß an den Chef zu Weihnachten. Es wäre in Ordnung, wenn man sich gut kennt, aber alles andere kommt künstlich und schleimig rüber. Wie sich manche Leute anbiedern.... Ich finde sowas aber auch lustig und kann mir einen Lacher nicht verkneifen...

Was möchtest Du wissen?