Weihnachten alleine mit Mann?

11 Antworten

Na warum sollten sie nicht doof reagieren dürfen?

Es ist garnicht mal so selten das Familien (egal ob sie Kinder haben oder nicht haben) am 24sten für sich sind und dann die Weihnachtsfeiertage über einen Besuch bei den Eltern abstatten. An einem Tag bei den einen Schwiegereltern, am anderen Weihnachtsfeiertag bei den anderen Schwiegereltern.

Dein Mann hat da einen vernünftigen Vorschlag gemacht. Ihr bildet, ob Kinder oder nicht, eine eigene kleine Familie. Es ist doch schöner für euch als Paar wenn ihr den Tag gemeinsam gemütlich verbringen könnt, statt getrennt wegen möglicher Zwistigkeiten "weil vielleicht Schwiegersohn/-tochter nicht gemocht oder gewollt wird " oder "Weil die eine Schwiegerfamilie beleidigt sein könnte das man Heiligabend bei der anderen Schwiegerfamilie verbringt".

Nächstes Jahr seid ihr unterwegs? Ich freue mich für euch mit :) Reisen sind toll.

Bei uns ists seit Jahren eigentlich so das wir den Weihnachtsabend (also so gesehen den 24sten) bei den einen Schwiegereltern verbringen. Je nach Grundsituation eben die einen oder die anderen.... was für uns besser passt (wegen der Arbeit über Weihnachten). Und dann eben an einem der kommenden Weihnachtsfeiertage bei den anderen Schwiegereltern sind.

Letztes Jahr haben meine Geschwister, deren Familien, wir, unsere Eltern sich im Haus eines meiner Geschwister getroffen (an einem der Weihnachtsfeiertage nach dem 24sten). Dafür verbrachten wir den 24sten bei meinen Schwiegereltern.

Dieses Jahr werden wir die komplette Weihnachtszeit (inclusive 24sten) bei meinen Schwiegereltern verbringen da mein Mann arbeiten muss. Meinen Verwandten werden wir dafür dann aber Anfang Januar besuchen. Geht nunmal nicht anders. So, als ganze Familieneinheit, ist es für uns schöner als das wir getrennt voneinander da oder dort feiern.

Wir haben Heiligabend eigentlich immer alleine verbracht, bzw. nur mit unseren Kindern. An den Feiertagen werden dann die jeweiligen Familien besucht, aber gemeinsam, nicht jeder seine. Wenn es da Konflikte gibt, würde ich erst Recht an den Feiertagen alleine zu Hause bleiben. Oder müsst Ihr größere Geschenke abholen ;-)

Inzwischen haben wie weiter keine Familie mehr und die Kinder sind groß mit eigenen Partnern. Da wird es manchmal schon schwierig, beide zu einem "Termin" zu bekommen, aber an einem der Feiertage kriegen wir das meistens hin, uns alle bei uns oder dem einen oder anderen zu treffen. Die restlichen Tage sind wir für uns. Silvester mit Freunden, ohne Familie.

Die Lösung, einfach weg zu sein, finde ich aber auch super....

Ist doch herrlich! Kein Stress, gemütlich und locker... Als meine Eltern noch lebten sind wir auch erst am 2.ten Weihnachtstag zum Essen hin gefahren. Heiligabend waren wir mit dem Kind alleine Zuhause und den ersten Weihnachtstag haben wir auch in Ruhe genossen...

Ob eure Familien das "blöd" finden? Mag sein, aber es ist eben wie es ist... Und Weihnachten wird eh überbewertet und in vielen Familien kommt es zum Streit. Du findest die Idee gut, dein Mann findet die Idee gut... Also macht es!

Was möchtest Du wissen?