Weiderproteine mit amabolika?

3 Antworten

  1. In Deutschland ( und wahrscheinlich auch Schweiz/Österreich) gibt es so strenge Richtlinien und Kontrollen, dass so etwas normalerweise nicht vorkommt. Und selbst wenn mal irgendwie ein neuer "Stoff" die Runde macht. Dann ist er in kurzer Zeit sowieso verboten. Das konnte man bei den ganzen Boostern sehr gut beobachten.
  2. Mein Vorredner hats schon gesagt: Der Preis der Anabolika/Steroide übersteigt den des Proteinpulvers bei weitem.... warum also sollte sich ein Unternehmen diesem Risiko und den Kosten aussetzen. Vor allen Dingen ist Weider eine angesehene Marke im Bereich Nahrungsergänzungsmittel bzw. in der Fitnessindustrie.

Du hast einen Schwachsinnsartikel gelesen. Vergiss das Gelesene am besten so schnell wie möglich. Insgesamt brauchst du da bei den gängigen Nahrungsergänzungsmitteln und Proteinpulvern wirklich keine Angst haben.

https://www.team-andro.com/phpBB3/eiweisspulver-verseucht-mit-anabolika-t110491.html war in nem thread, also bekommt man solche sachen gar nicht in gymshops?, will nicht derartiges einnehmen. Oder muss mann trotzdem aufpaassen bei irgendwelchen produkten? Vielen dank für die antwort

0
@TigerTimBoy

Guck mal aufs Datum das ist schon 10 Jahre her ;) Nein muss man nicht ausser halt bei Boostern. Heutzutage wirst du kein Steroidproteinpulver mehr bekommen, keine sorge

1

Es handelt sich um Verunreinigungen. Google mal nach Kölner Liste.

niemand würde billiges proteinpulver mit super teuren anabolika strecken.

was hast du für einen artikel gelesen? totaler humbug

Abnehmen Abendessen mit Shakes?

Ich würde gerne etwas abnehmen und habe schon verschiedene Sachen probiert. Leider scheitert es meistens am Abendessen.

Da ich Abends nach der Arbeit meistens keine Lust habe noch groß in der Küche zu hantieren habe ich mir überlegt, dass Abendessen durch einen Shake zu ersetzen. Dass ist einfach, schnell zubereitet und, laut einiger Erfahrungsberichte, sättigen diese Shakes über mehrere Stunden.

Da ich keinen strikten Diätplan einhalte sondern einfach darauf achte, dass ich morgens und mittags relativ gesund und kalorienarm esse, kam mir die Aussage, dass man Abends möglichst wenige Kohlenhydrate essen solle (Schlank im Schlaf), ziemlich logisch vor.

Demnach habe ich mal ein paar Protein Eiweißshakes gegooglt die wenige Kohlenhydrate beinhalten: Almased (30,5g/100g) Weider Protein 80 Plus (4,3g/100g) sind die engere Auswahl.

Almased hat zwar mehr Kohlenhydrate allerdings bin ich mir nicht sicher ob das Weider Produkt nicht eher für Leistungssportler oder Bodybuilder ist? Meine Fragen sind also: Sind beide Shakes für Abends geeignet? Sind die Weider Shakes auch für Personen geeignet die nicht täglich Sport treiben?

Ich denke hier gehen die Meinungen weit auseinander deswegen würde ich gerne nur Antworten und/oder Erfahrungsberichte bezüglich dieser beiden Produkte hören oder vorschläge für andere/bessere Produkte. Ich bin mir darüber im klaren, dass ich mich mit diesen Shakes nicht 100% gesund ernähren werde und ich will mit den Shakes auch nicht täglich das Abendessen ersetzen, eben nur wenn ich kein Bock habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?