Weiche Kontaktlinsen trotz Hornhautverkrümmung

5 Antworten

Hier kommt es auf die Dioptrin an. Bis etwa 3 plus/3minus sind auch weiche verwendbar.

Oh okay, dann wäre das für mich unpassend, habe mittlerweile minus 6 .. :D

0

im schwimmbad würde ich wieso keine kontaktlinsen tragen weil du sie schnell verlieren kannst. wenn dein arzt das sagt wirds wohl stimmen

Na ja, solange man damit nicht mit offenen Augen taucht, geht das. Meine Schwester macht das auch so, und sie hat noch nie eine verloren! :)

Aber danke trotzdem! ^^

0

Hallo,

also ich habe auch eine Hornhautverkrümmung, und mein Arzt hat genau das Gleiche gesagt. Ich trage nun seit 4-5 Jahren harte Kontaktlinsen und hatte nie weiche, deshalb weiß ich auch nicht, wie sie sind. Ich bin mir sicher, dass sie angenehmer zu tragen sind, aber harte Linsen sind auch nicht so schlimm wie du denkst.

Bei mir meinte der Arzt auch, dass sich meine Sehstärke dann schneller verschlechtern würde, wenn ich weiche Linsen hätte. & meine Sehstärke nimmt pro Jahr um ca. 0,5 Dioptrien ab, ich will nicht wissen, wie das dann mit weichen wäre.

Also am Anfang sind harte Linsen wirklich unangenehm, weil man es nicht gewohnt ist, etwas im Auge zu haben bzw sie reinzumachen. Also die ersten paar Wochen wirst du das Gefühl sicher komisch finden, aber das legt sich mit der Zeit. Weh tuts auch nicht wirklich.

Ab und zu passiert es aber, dass sie weh tun und man anfängt zu weinen, wenn man zB ein kleines Staubkorn oder Ähnliches im Auge hat. Ist klar, das kratzt dann, und wenns unter die Linse gerät, tuts eben weh. Weiters, wenn du die Linsen nicht gut pflegst, kann es sein, dass sie Kratzer bekommen, die dann auch meist weh tun. Deshalb solltest du sie immer reinigen.

Ich finde harte Linsen aber irgendwie auch besser, klar, sie tun öfters mal vielleicht weh wenn was im Auge ist, aber du kannst sie 2 Jahre tragen, und weiche Linsen nur für kürzere Zeiträume. Du musst halt nur aufpassen, dass du sie nicht verlierst oder kaputt machst ;))

Oh achso, verstehe.

Danke für deine Mühe, ich werde es mir mal überlegen. Schade finde ich es natürlich schon, dass ich keine weichen haben kann, aber wenn ich sehr dringend welche haben will, dann werde ich da wohl durchmüssen. :)

Vielen Dank nochmals ;)

0

Darf man farbige Kontaktlinsen tragen wenn man Hornhautverkrümmung hat?

Damit meine ich Weiche und ohne Stärke( ich trage zwar Brille/ Durchsichtige Kontaktlinsen aber so blind bin ich auch wieder nicht das ich die farbigen unbedingt mit stärke brauche ^-^)

...zur Frage

Kontaktlinsen mit 16? Schädlich?

Hallo, ich bin jetzt seit einer Woche 16 und möchte gerne kontaktlinsen haben. Ist das schädlich? Kann sich dadurch meine Sehstärke verschlechtern? Ich will die nur in der Schule tragen, nachmittags kann ich ja wieder meine Brille anziehen. Soll ich weiche oder harte Kontaktlinsen nehmen?

...zur Frage

Darf ich Tropfen für harte Kontaktlinsen auch bei weichen benutzen?

Ich habe weiche Kontaktlinsen drinnen und Lac -Ophtal MP Tropfen "zur Befeuchtung von Augen und harten Kontaktlinsen". Kann ich die auch auf meinen weichen Linsen benutzen?

...zur Frage

Farbige Kontaktlinsen mit Stärke und Hornhautverkrümmung - Optiker

Hätte super gerne für nen Monat mal farbige Kontaktlinsen. Habe bei 2 Optikern gefragt, die meinten sowas gäbe es nicht. Im Internet habe ich jedoch schon mehrere dieser Art gesehen - aber ich traue mich nicht die einfach so zu bestellen, da ich nicht weiß ob sie perfekt für mein Auge sind und zudem sind sie schon relativ teuer.

http://www.volens.de/torische_kontaktlinsen-i

Kennt jemand einen Optiker der farbige Linsen mit Stärke für eine Hornhautverkrümmung anbietet?

...zur Frage

?Harte Kontaktlinsen besser vertragen?

Hallo zusammen,

hab mal ne Frage zu Kontaktlinsen (harten Kontaktlinsen um genau zu sein). Mein Bruder und ich tragen beide Kontaktlinsen. Erst hatten wir weiche, jetzt trage auf Anraten der Augenärztin schon seit langem harte Linsen.

Bei meinem war jetzt das Problem, das durch den Sauerstoffmangel unter den weichen Linsen die "Äderigen" anfangen in die Iris zu wachsen... was natürlich extrem schlecht ist. Er sollte auch harte Linsen tragen, jedoch meint er das er mit denen nicht zurecht käme, die wären zu trocken und fühlen sich schmerzhaft im Auge an, meint er. Jetzt trägt er einfach seit langem GARNICHTS was ja auch verkehrt ist! Er möchte keine Brille und keine harten Linsen...

Hatte von euch Jemand das gleiche Problem? Oder kennt Jemand ein richtig gutes Mittel um den Tränenfilm zu verbessern?

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?