Helfen weibliche Hormone gegen diese Behaarung?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, das bringt nichts. Es ist genetisch bestimmt, wie der Haarwuchs eines Menschen ist. Da Du noch nicht fertig mit der Entwicklung bist, wird dir auch kein Arzt irgendetwas verordnen, ausser der Pille.

Das einzige  was du zur Haarentfernung tun kannst sind konventionelle Methoden zur Haarentfernung: zupfen, wachsen, epilieren. Aber bitte keinesfalls rasieren! Damit entfernst du die feine Spitze des Haares und schon 1- 2 Tage später hast du eine harte Borste an der Hautoberfläche. Viele behaupten dass sie beim rasieren schneller und mehr  wachsen, das ist aber ein Trugschluss, es erscheint so weil die Haare dann so borstig sind- die feine Spitze ist ja weg.

Die übermäßige unerwünschte Behaarung rührt meist von einem Testosteronüberschuss her. Der häufigste Grund ist das Polyzystische Ovarialsyndrom. http://hormone-kaufen.de/weibliche-hormone-gegen-haarwuchs/ Behandeln kann man, aber dauerhafte Haarentfernung ist eine vor Allem zeitintensive Geschichte. Natürlich gibt es Vaniqa Creme, aber wenn man aufhört die zu benutzen kommen die Haare nach 8 Wochen wieder... Weibliche Hormone (antiandrogene Antibabypille) können nur gegen Neuentstehung von Haaren und eine weitere Vermännlichung des Körpers dienen.

Deine Beschreibung klingt nach dem Polyzystischem Ovarialsyndrom, auch wenn sie relativ knapp ist. Selbst wenn es dir jetzt nicht mehr hilft: Hier sind alle Informationen zum Thema unerwünschter Haarwuchs bei Frauen, was die Hormone damit zu tun haben und wie man unerwünschte Haare wieder los wird: http://hormone-kaufen.de/weibliche-hormone-gegen-haarwuchs/

Generell sollte man unerwünschten Haarwuchs schnell dem Arzt vorstellen, um möglichst schnell eine Behandlung zu erhalten. Vermännlichungserscheinungen sind teilweise nur schwer wieder rückgängig zu machen.

Vaniqa Creme könnte den Haarwuchs unterdrücken bis zu mit Laser oder Nadelepilation behandeln kannst. Ich denke aber mit EInverständnis deiner Eltern könnte eine Behandlung mit Fraxel Laser oder Elektroepilation möglich sein.

Ich würde mit Hormonen ganz vorsichtig sein, es kann auch genau das gegenteil bewirken, zu viele hormone können das haarwachstum auch fördern. Ich würde dir empfelhen die Haare zu zupfen oder zu wachsen, wenn du die Haarwurzel dadurch mitentfernst wachsen sie nach ein paar mal wiederholen kaum mehr nach. Auserdem kannst du dich in der Sonne aufhalten das bleicht die Haare aus dann sieht man sie nichtmehr so sehr, Wenn du wirklich denkst das es an hormonen liegt kannst du ja mal zum Arzt gehen und dich checken lassen ob dir ein weibliches hormon fehlt. Vllt. liegt es auch an starkem Untergewicht. Lass dich mal durchchecken, und nimm es nicht so übel, es sind nur Haare ;)

Danke, aber ich fühle mich total unwohl ! Es sind nicht nur "Haare" . Sie stören mich. Ich kann nichts kurzes tragen. Außerdem sind meine Haare schwarz ! Die im Gesicht sind richtig schlimm. Ich fühl mich manchmal nicht wie ein Mädchen.

0
@Thewayyouare

Dann empfehle ich dir wie gesagt die Haare zu wachsen oder zu Zupfen, das ist zwar schmerzhaft oder weit effektiver als Rasieren, wenn man die Haare abrasiert dann schneidet man die Haarspitze ab und dadurch sehen sie wenn sie nachwachsen viel dunkler aus als vorher, wenn du sie aber zupfst oder wachst dann reisst du das ganze haar an der wurzel heraus, so entsteht endweder ein ganz neues haar, was natürlich viel länger dauert, oder im besten falle garkeins mehr an dieser stelle. Das wäre zumindest für die zeit bis du die behandlung mit 18 machen kannst eine alternative

0

Bloß nicht rasieren oder zupfen ist nicht gut und wird nur schlimmen

0

meiner Erfahrung nach bringt das leider nichts :( Ich habe viel Geld ausgegeben für Mittel die angeblich helfen sollen und habe sogar eine Hormontherapie gemacht. Das einzige was einigermaßen hilft ist ein guter Epilierer und Wachs.....spar dein Geld bis du 18 bist. Wenn du Glück hast hat sich dein Körper bis dahin verändert, wenn nicht mach eine Laserbehandlung.

Wenn du trotzdem mal die Meinung eines Arztes hören willst, geh erst zum Frauenarzt. Der wird dich dann zu einem Spezialisten überweisen. Aber ich befürchte die wissen auch nicht mehr als ich. Jedenfalls konnte mir nie einer etwas sagen was ich nicht sowieso schon wusste. Und ich war bei dem angeblich deutschlandweit größten Spezialisten. Ein Endokrinologe hat mir sogar gesagt, dass die Medizin auf diesem Gebiet leider noch nicht viel herausgefunden hat.

Eine Frage: beeinflusst das eigentlich auch deine Periode? Würde in dem Fall mal beim Frauenarzt feststellen lassen ob das später Probleme gibt mit Kinderwunsch damit du später nicht negativ überrascht wirst.

Ich bin Dermatologe:

  1. Vorsichtig mit Hormonpräparaten sein, denn auch diese Form von Behaarung ist wahrscheinlich eine "Normvariante". So, wie andere weniger Haare haben, hast Du halt einfach mehr.
  2. Abklärung zugrunde liegender Ursachen (z.B. Hormonunregelmäßigkeiten, macht Dein Gynäkologe)
  3. Für's Gesicht Versuch mit Vaniqa Creme (muss vom Arzt verschrieben werden). Ist ab 12. LJ zugelassen.
  4. Haut kann man gut mit Laser oder IPL (eine Art Blitzlichtgerät) behandeln. Funktioniert grade bei dunklen Haaren sehr gut. Auch dafür beim Hautarzt nachfragen. Ist mit Einwilligung der Eltern auch schon vor dem 18.LJ möglich.

also arme, achseln ist normal das muss man hald dann wegrasieren aber ich würd an deiner stelle zum frauenarzt der kann dir das dann sagen was man dagegen tun kann ich hab solche probleme leider auch nur lasern ist sehr teuer sonst hätt ich auch schon gemacht ich rasier hald alles weg nur durchs rasieren wirds immer schlimmer weil die haare auch dicker werden und ja is hald doof aber geh zum frauenarzt der sagt dir was man sonst noch tun kann

aber ausfallen werden die nicht die werden hald immer weniger nach dem rasieren und iwwann wachsen die dann nicht mehr ich glaub aber schon dass sowas ab 18 ist aber ich würd mir da nich zu viel erhoffen von den dingern denn wen das überall am körper wirken würde würds ja jeder nehem dann hätte nähmlich die scheiß rasiererei ein ende

0

Hey hab das gleiche Problem ich war beim Frauenarzt der hat gesagt dass das bei Babys Genauso ist und diese nach einer Zeit abfallen könnte auch sein, dass die Haare morgen weg sind und die Beine und die achseln kannst du dir wegrasieren. RASIER DIR BLOß NICHT DIE HAARE AM BAUCH ARMEN RÜCKEN GESICHT U.S.W. WEG DANN WERDEN SIE STOPPELIG UND STÖREN DICH NOCH MEHR. Es kann aber auch an den männlichen Hormonen liegen geh zum Frauenarzt lass dir Blut abnehmen und mach eine Hormonuntersuchung.

wo genau hast du denn bitte haare du bist noch nicht mal 18 und hast haare am rücken ? als mädchen!?

Ein hoch auf die Evolution

Was möchtest Du wissen?