Weibliche Babykatze pinkelt ( stubenrein)?

3 Antworten

Bei jungen Katzen kann es genau wie bei kleinen Kindern vorkommen, dass sie im Spiel nicht merken, dass sie man müssen. Wenn sie es dann merken, muss es sehr schnell gehen, auch geht dann mal was in die Hose bzw. bei Katzen an unggeignete Stelle.

Ein anderer Grund könnte ein Mangel an Katzenklos sein. Katzen setzen Kot und Urin bevorzugt getrennt ab und machen außerdem nicht gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen Katze.

Deshalb sollte man mindestens ein Klo mehr, als Katzen im Haushalt leben, anbieten.

Die Klos sollten an ruhigeren Stellen, wo nicht ständig jemand vorbeiläuft stehen, bevorzugt keine Haube haben und sie dürfen nicht nebeneinander stehen da nebeneinanderstehende Klos von Katzen als ein einzelnes wahrgenommen werden.

Auch haben manche Katze bestimmte Vorlieben oder Abneigungen was die Katzenstreu betrifft. Deshalb ist es sinnvoll, zunächst zwei verschiedene Streusorten anzubieten.

Bei Babykatzen kommt es natürlich häufiger vor, dass sie einfach verpeilen auf die Toilette zu gehen. Das hast du ja selbst schon bemerkt. Wenn es aus Protest ist könntest du mal versuchen das Katzenstreu gegen ein anderes zu wechseln. Habt ihr denn nur ein Katzenklo? Bei unseren ist es z.B. so, dass sie nicht auf das selbe gehen mag wie er, deswegen haben wir zwei. Bekommen die beiden gleich viel Aufmerksamkeit? Wenn nicht fühlt sie sich vielleicht vernachlässigt? Oder gefällt ihr der Platz nicht, wo das Katzenklo steht? Wichtig ist, wenn wirklich rein gar nichts hilft vorsichtshalber einmal zum Tierarzt, überprüfen, ob sie vielleicht Blasenprobleme hat.

Meine Katze hat das gemacht als sie das erste Mal rollig war und ihr in dieser Zeit das Kisterl nicht sauber genug war.

Was möchtest Du wissen?