Weiblich,20 und noch Jungfrau, eure Meinung?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin 25 und noch Jungfrau und hatte auch mit jemanden "etwas Gehabt", aber es kam Leider nicht zum Richtigen GV...... Und er war es auch nicht Wert xD....Und ich bin Froh, dass nichts passiert ist. Mein ersten Kuss hatte ich mit 23 und mit den hätte ich gehofft, es würde mehr passieren aber leider haben wir uns nicht mehr wiedergesehen...Ich hatte auch noch keine echte Feste Beziehung.

Was andere darüber Denken geht mir an meinen Allerwertesten vorbei...

Das wichtigste, dass man das nicht zu sehr auf die Große Glocke hängt. Es geht ja mehr um die Persönlichkeit und nicht um das Eine ( wenn man eine Beziehung anstrebt). Wenn ein Mann das zu sehr auf die Glocke hängt, dann weißt du dass es nicht um dein Charakter geht.

LG

Sandy

Finde es völlig in Ordnung. Lass dir auf keinen Fall einreden, du seiest "unnormal" oder "beziehungsunfähig". Du hast auf eigenen Wunsch noch keinen Sex gehabt, obwohl die Möglichkeit dazu schon da gewesen wäre. Du führst also in dieser Hinsicht ein selbstbestimmtes Leben, und das ist sehr lobenswert! Andere Mädchen lassen sich aus Unsicherheit und schlechtem Gewissen viel zu früh auf etwas ein, was sie später vielleicht bereuen.

Nimm dir alle Zeit, die du brauchst. Nur du entscheidest, wann der richtige Zeitpunkt (und der richtige Partner) da ist :)

Das ist doch nichts schlimmes
Wir sind fast im selben Alter und bin auch Jungfrau. Was ist denn daran verwerfliches.
Bei mir ist es so hört sich kitschig an das ich auf den richtigen warte mit dem man sich ein Leben teilt.
Ich mach mir auch keine großen Gedanken drüber das ich Jungfrau bin.
Und das solltest du auch nicht du sollst dich nicht von anderen mitziehen lassen oder zu etwas bedrängen, denn wenn du es tust wirst du es im Nachhinein bestimmt bereuen.

Ich weiß nicht so recht wie ich es dir erklären soll ...

Was möchtest Du wissen?