Weiblich wirken mit kurz rasierten Haaren

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man darf sich nicht so runter ziehen lassen von Blicken, Leute brauchen was zu gaffen, das ist nun mal so. Manchmal bildet man sich das aber auch nur ein. Ansonsten koenntest Du fuer den Anfang ja eine Peruecke tragen, die sind heute wirklich gut und die Krankenkasse zahlt die ja auch bei Krankheit.

Hatte mal eine Arbeitskollegin, die ihre Haare durch Farbexperiemente verloren hat, das ist mir nie aufgefallen, dass das eine Peruecke war. Du kannst aber auch ein modisches Tuch tragen oder bald auch eine Muetze.

Wieso machst du deine Weiblichkeit an Haaren fest? Die Weiblichkeit kommt von innen. Ich kenne viele Frauen, die aufgrund von Chemotherapien etc ihre Haare (und oft nicht nur das) verloren haben, und trotzdem eine unglaubliche Weiblichkeit ausgestrahlt haben.

Um es unter dem modischen Aspekt zu sehen, kurze, rasierte Haare sind doch aktuell wieder topmodern. Ich sehe aktuell viele junge Frauen, die sich ihre Haare raspelkurz schneiden haben lassen. Und oft sieht es gar nicht so schlecht aus. Viele haben sich auch ein Muster einrasieren lassen.

Wenn du es wirklich "verstecken" willst, Perücken (auch wenn sie teuer sind, dafür sind sie gut), Hüte, Mützen, Tücher... aber wozu? Du hast etwas überstanden, du solltest stolz drauf sein!

Hi, grüß dich.

Ich weiß nicht, was du für eine Krankheit hattest, aber die Liste der Krankenheiten, bzw. der Therapien, die solch ein Symptom mit sich führen, ist eher kurz. Ich glaube, dass du die Blicke der Leute ein bisschen falsch interpretierst. Ich persönlich achte bei Frauen ohne Haare bzw mit "abrasierten" Haaren, wie du meintest, nicht auf Attraktivität, da ja das Schicksal der betroffenen Person zu sehen ist. Ich denke nicht, dass es unbedingt eine Ablehnung oder Abneigung von den Leuten ist, sondern viel mehr ein Mitleidsgedanke oder ein Bedauern. Lässt sich darüber streiten, ob das besser ist oder nicht.

Zu deiner Frage, weiß ich nicht wirklich was man dir raten soll. Perücken sind echt teuer. Vorallem wenn es auch noch eine gute sein soll.. Eine Mütze hingegen verdeckt das nicht, da sieht man trotzdem noch, dass nichts drunter ist. Wintermützen und Co. wären da vielleicht eine Idee, aber auch damit wirst du dich nicht 100% sexy fühlen. Ich würde da eher etwas entspannter rangehen und die Blicke der Leute ein bisschen positiver Interpretieren.

Ich wünsche dir gute Besserung und dass du es überstehst.

Mit beste Grüßen

Wenn es dir so unangenehm ist, besorg dir für die Zeit eine Perrücke :) gibt auch welche die nicht allzu künstlich aussehen.

Abgesehen davon finde ich es nicht schlimm. Überleg mal .. Leute gaffen immer. Hast du einen zu kurzen, zu langen Rock? Gucken die. Hast du bunte haare? Gucken die. Hast du dich auffällig geschminkt? Gucken die.

Schau nicht darauf was andere denken, sagen. Du bist du! Egal ob mit oder ohne lange Haare :) außerdem wachsen sie wieder nach!

Ferryterry 04.09.2013, 09:44

Danke, ja das stimmt, ich denke ich muss mich einfach mal daran gewöhnen.

0
NS0704 05.09.2013, 11:38
@Ferryterry

Das denke ich auch! :) Du schaffst das! Ein hübsches Gesicht, gut gekleidet und gepflegt, toller Charakter - ist viel wichtiger als lange Haare!

0

Ich gehe mal davon aus, dass Du weiblich bist!

Ich kenne einige Frauen, die ihre Haare durch Krankheit verloren haben und ich weiss auch, dass denen, die ihre Haare durch Krankheit verloren nhaben, die Krankenkasse eine Echthaarperrücke bezahlt bekommen!

Frag doch mal bei Deiner K.Kasse an, mit einem Arztzeugniss kannst Du bestimmt eine Perrücke bekommen!

Wenn Du psychisch darunter leidest, wird eine Perrücke bestimmt bezahlt!

Ich wünsche Dir alles Gute! L.G.Elizza

Hallo Ferryterry,

ich kenne einige Frauen, die bewusst die Haare abrasiert haben - aus welchem Grund auch immer. Aber sie tragen ihre Nicht-Frisur mit entsprechender Würde. Sodass sie richtig attraktiv sind. Obwohl sie sich nicht unbedingt übermäßig weiblich kleiden, wirken sie dennoch sehr weiblich.

Du solltest dich in deiner Haut wohl fühlen - dann strahlst du das auch aus.

Du musst dich nicht schämen. Dazu besteht kein Grund.

Alles Gute

Virginia

Perücken sind eine gute Lösung aber können auch extrem Jucken.

Du kannst ja ein Bandana oder ein Cap versuchen... jetzt steht eh schon der Herbst vor der Tür dann ist die Mützenzeit gekommen...

Und Haare wachsen schneller als gedacht =)

Wünsche dir viel Kraft um das zu überstehen

Ferryterry 04.09.2013, 09:39

Danke, ja das ist wirklich eine Idee. Wie kann ich mich denn noch am besten kleiden, habe gar keine Ahnung von Kleidung und schminke, dafür könnte ich auch ein paar gute Tipps gebrauchen.

0
Moniika1989 04.09.2013, 10:30
@Ferryterry

das kann man nicht pauschal beantworten. ich stehe auf leginns + kurzer rock + trägertop und gerne mal ein kapuzenpulli:)

am liebsten alles in schwarz/wei

aber andere tragen lieber jeans oder kleider... muss jeder selbst rausfinden

zum thema schminken: Weniger ist definitiv mehr

0

sylvie van der vaart, die frau von dem fußballer, sah ganz süß aus , googel sie mal

wie wäre es mit nem hut, einem cap oder einer mütze? ist doch derzeit ultratrendy?

Was möchtest Du wissen?