Weiblich verknallt in Chefin

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Vorstellung ihrer Freundin war sicher nicht zufällig.Entweder wollte sie dir sagen,dass sie schon vergeben ist oder signalisieren,dass sie gleichgeschlechtlich fühlt.Normalerweise würde ich sagen:Ran an den feind oder die Frau.Aber eine Vorgesetzte bedeutet immer Komplikationen und würde dich ein Wechsel des Arbeitsplatzes bedeuten,im Endeffekt jedenfalls.Du musst wissen,ob dir das das Wert ist.

Ist es mir nicht, derzeit zumindest nicht. Dass sie eine FreundIN hat, wusste ich schon länger, nur kennengelernt bis dahin nicht. Ich glaube, sie will auch wissen, ob ICH spiele (was ich nicht tue, aber so interpretiert werden könnte). Denn als ich eine Zeit lang immer lieb, nervös, verknallt bei ihr war, reagierte sie wie gesagt darauf (ihrerseits durch Rotwerden, Schüchternheit, Blicke...), heute z.B. auch. Wenn ich mich wieder angestrengt hatte cool zu bleiben aus genannten Gründen oder auf Distanz ging, zog sie sich noch stärker zurück bzw. musterte mich fragend/misstrauisch (???). Soviel zu meiner Interpretation. was sagt Ihr?

0
@RonjaDeniz

Ich denke,deine Chefin ist genauso verunsichert,wie du.Sie muss ja auch dein Verhalten deuten und raten,solange keiner ausspricht,was er wirklich fühlt.Willst du Gewissheit,musst du dich deiner Chefin gegenüber offenbaren.Ob das eine gute Idee ist,musst du selbst in der entsprechenden Situation entscheiden.Deswgwn muss man ja nichts anfangen,aber das Rätselraten wäre vorbei.

0
@carolle

Das kann gut sein. Gestern waren wir erstmals allein zusammen und es hat ziemlich gekribbelt (ich denke beidseitig, da täusche ich mich selten!), haben uns kurz "zufällig" berührt. Andererseits bin ich glücklich in meiner Partnerschaft und sie m.E. auch. Von daher werde ich erstmal nichts ansprechen. Vielleicht klappt es ja, dass man sich gegenseitig gern hat, das schöne Gefühl genießt und gut ist. Wenn da nicht immer meine Nervositätsanfälle wären, wo ich kein Wort rausbringe und fast panisch+knallrot werde. Das merkt sie und irritiert sie, merke ich. Ratlos bin

0

Gefühle zu zeigen ist für mich sehr wichtig geworden und es tut auch gut sie zu zeigen. Ich hab sie jahrelang verschwiegen und unterdrückt. Man darf sie aber auch nicht vor dem Partner verstecken.Ich bin verheiratet und als ich eine andere Frau kennengelernt habe, habe ich auch gedacht ich müsste meine Frau verlassen. Aber was wird anderst werden? Es ist irgendwie ein komisches Gefühl, man findet irgend etwas anderes, Zuneigung oder Anerkennung. Vielleicht ist es das was man lang in seiner jetzigen Beziehung vermisst hat. Freunde zu finden, glaube ich ist sehr schwer. Egal ob es ein Freund oder eine Freundin ist. Freundschaft ist wie eine Hochzeit der Seele. Hör vielleicht auch auf dein Herz oder deine Seele, wenn du daran glaubst. Ich glaube daran.

diese zuneigung muss ja nicht unbedingt sexuell bedingt sein.vllt hast du einfach jemanden gefunden,mit dem du dich freundschaftlich super verstehstund das auch auf ne spirituelle weise (wenn es das gibt).riskier besser nichts,bevor du dir nicht ganz sicher über deine gefühle bist.

Da hast Du sicher recht. Wie gesagt, ärgere mich nur, dass ich meine Mimik/Gestik ihr gegenüber nicht unter Kontrolle habe.. :(

0

Wie kann man schnelles rotwerden beim Sport verhindern?

Hallo, ich werde immer sehr schnell rot im Gesicht, wenn ich mich körperlich anstrenge, oder auch nur ein bisschen jogge/Sport mache. Ich glaube, dass ich eine dünne Haut habe, denn ich werde sehr sehr langsam und auch nur ein bisschen braun. Außerdem bekomme ich schnell Sonnenbrand. Meine Frage wäre also: Was kann ich gegen das schnelle rot werden tun?

...zur Frage

Was tun gegen Stress auf dwe Arbeit?

Jeden Tag geht man zur Arbeit. Ich finde meine Arbeit super. Die Kollegen sind sehr nett und due Aufgaben sind sehr interessant.

Dennoch bin ich oft nervös und gestresst, weil ich Angst vor negativer Beurteilung meiner Arbeit habe. Vor allem habe ich oft das Gefühl, nicht schnell genug meine Aufgaben fertig zu stellen. Medizinische Untersuchungen ergaben dass ich körperlich wie mental fit bin. Sport mache ich auch als Ausgleich.

Ich wollte euch Mal fragen wie ihr mit Zeitdruck auf der Arbeit umgeht.

...zur Frage

Alkoholentzug: Symptome?

Ich habe am 14.09. zum allerersten Mal hochprozentigen Alkohol konsumiert und war dann auch zum ersten Mal besoffen. Am nächsten Tag ging es mir natürlich schlecht und ich habe am Abend ein Konterbier und später noch Bailey‘s getrunken - ohne Rausch. Seit dem 14. war ich NICHT mehr besoffen, habe aber immer mal wieder was getrunken; im Restaurant einen kleinen Jacky, zuhause Bailey‘s oder Amaretto, dann mal wieder Caipirinha und Rum. Innerhalb der letzten BEIDEN Abende hatte ich fast eine ganze Flasche Amaretto und ich fühle mich inzwischen körperlich richtig schlecht. Mir ist phasenweise übel, ich habe KEINEN Appetit, bin nervös, kribbelig, unruhig und fühle mich unwohl. Aber: So schnell kann doch keine Sucht entstehen? Was ist das? Ist der Alkohol daran Schuld, dass ich mich schlecht fühle?

...zur Frage

Praktische Motorrad Prüfung A2 fällt man durch wenn man einige technik fragen nicht richtig bzw etwas ungenau beantwortet?

hallo habe am mittwoch meine a2 praktische.. und bin jetz deshalb etwas nervös hab den auto lappen seid 1 jahr und fahre täglich dennoch merke ich das sich die routine eingeschlichen hat , bzw ist ja normal fahrschule ist halt (Übertriebenes gucken , langsam fahren , nachfolgenden verkehr behindern :D ) naja wenn man jetz nicht gerade über rot fährt oder vorfahrt nimmt fällt man dann durch zwecks mangel an technik fragen gleich an anfang was musstet ihr in der abfahrtkontrolle machen an die die schon den a a1 a2 schein haben

...zur Frage

Ich habe mich in meinen Arzt verknallt, habe ich eine Chance oder soll ich es lieber sein lasen?

Ich kann selber nicht glauben, dass so was mir passieren konnte. Von meinem Hausarzt habe ich eine Überweisung zum anderen Facharzt bekommen und "es ist passiert". Als ich ihn gesehen habe...omg, ich habe den Typen nur angestarrt, weil ich ziemlich überrascht war, es hat gefunkt, ich habe ihn immer in den Augen geguckt, weil ich es immer tue wenn ich nervös werde, er hat mir auch tief in die Augen geshaut (die ganze Zeit), aber die Ärzte tun so was normalerweiese. Ich habe sehr viel und schnell geredet ( über meine Syptome) und wurde wahrscheinlich auch noch rot. Keine Ahnung, ob er das bemerkt hat, aber irgendwie nervös wurde er auch. Sein Gesichtsausdruck war professionell, hat immer in die Augen geschaut doch hat immer an seinen Hemdärmel rumgefummelt.

In zwei Wochen habe ich wieder einen Termin bei ihm, wird wahrscheinlich der letzte sein.

Ich bin 23 un er ist 41 (geschieden), aber sieht so toll aus, ich dachte er wäre 35 oder so. Ich bin auch attraktiv, schlank und habe einen hübschen Gesicht, werde oft angebacht.

Meine Frage lautet nun, ob ich eine Chance bei ihm habe? Vielleicht denkt er sich, dass ich einen Freund habe? Viele sind total überrascht, wenn ich sage, dass ich single bin. Oder wird ihn vielleicht unser Altersunterschied stören? Nach dem Priniz "Sie ist jung und schön und ich schon über 40. Sie wird nichts von mir wollen"

Aber er ist so sexy und gutaussehend =//

...zur Frage

Schikane während Ausbildung - hat jemand Ähnliches erlebt?

Hallo!

Ich mache momentan eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Leider fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Bin jetzt ca. 2 Monate dabei und werde ziemlich schikaniert. Wurde bereits am zweiten Tag auf mich allein gestellt, also ins kalte Wasser geschmissen. Da mir ab diesem Zeitpunkt keiner mehr über die Schulter geguckt hat, sind natürlich viele Fehler passiert. Ich muss ständig nachfragen, auch ein paar Mal das Gleiche, weil ich ziemlich viele Aufgaben habe. Ich bin immer total durcheinander, stell mich vielleicht auch blöd an und stelle zu viele Fragen...

Jedenfalls reagieren meine Kollegen, besonders meine Chefin, total genervt. Ich frage zu viel, denke nicht nach bla bla.... Dabei bin ich einfach nur überfordert. Ich beobachte meine Chefin, wie sie sich über mich lustig macht und die Augen verdreht, wenn ich wieder ne „dumme“ Frage stelle. Sie stresst mich auch jedes Mal zusammen wenn ich einen Fehler mache. Das alles verunsichert mich so sehr und ich fühle mich so unter Druck gesetzt, dass ich noch unkonzentrierter werde.

Meine Chefin behandelt mich auch so sehr unfair. Sie beobachtet mich heimlich oder bemängelt bei mir Dinge, die sie bei ihren Mitarbeitern durchgehen lässt. Sie lästert laut über mich, wenn ich mich mal wieder dumm angestellt habe und ich steh daneben. Wenn sie sieht, dass ich gerade etwas mache, ruft sie mich ständig, die anderen Mitarbeiter lässt sie in Ruhe. Ich hab das Gefühl das macht sie mit Absicht, um mich mal wieder zu schikanieren. Im größten Stress fragt sie mich auch die Sachen aus der Schule ab. Das kann ja in dem Augenblick nur schief gehen. Und wehe ich zähle nur 3 von 4 Sachen richtig auf, dann unterstellt sie mir sofort ich würde nicht zuhören.... 

Hat jemand Ähnliches erlebt??? Ich weiß nicht mehr weiter....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?