Weiblich, 18 Jahre, 178cm, 58.1 kg?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meiner Meinung nach liegst du zwar knapp unter dem BMI aber bei weitem nicht Gesundheitsgefährdend. Wenn du dich selber wohl fühlst würd ich nicht sagen das du unbedingt 65 kg erreichen musst. Aber wenn du dir so unsicher mit deinem Gewicht bist würd ich dir raten zu deinem Hausarzt zu gehen und mit ihm darüber reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:48

okay vielen dank :)

0

Kann man leider schwer sagen, wenn man dich nicht kennt und nicht weiß, wie du aussiehst, aber ich finde, dass das schon noch nach ziemlich wenig klingt im Verhältnis zu deiner Größe. Ein bisschen mehr würde bestimmt nicht schaden. Aber erst Mal Glückwunsch, dass du der Magersucht den Kampf angesagt hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:44

Danke dir :)

0

Hey !

erstmal Glückwunsch das du bereits zugenommen hast dass ist ja schon mal viel wert. Ich selbst bin ebenfalls 178cm groß .. wiege aber mehr als du und möchte gern ein paar speckpölsterchen loswerden. mit 59kg befindest du dich an der unter unter unter unter unter grenze des Normalgewichts. allerdings kann ich die Ansicht deiner Freundin sehr gut nachvollziehen. wenn du dich mit deinen 59kg wohlfühlst ist das ok. ich würde dir vorschlagen zu versuchen auf 61kg aufzustocken. dann guckst du mal wie du dich fühlst. zur not kannst du logischerweise wieder abnehmen. das idealgewicht für deine größe liegt meines erachtens also laut meinen Recherchen bei 63kg und das Normalgewicht bei 65kg. ich würde ein bisschen zulegen an deiner stelle vorausgesetzt du möchtest den versuch wagen denn ich denke das du dich mit ca. 62kg mindestens genauso wohl fühlen solltest. ich würde mich sehr freuen wenn du mir deine Entscheidung mitteilen würdest. LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:47

hey, danke für deine Hilfreiche Antwort :) ich denke ich werde es auf jedenfall mal versuchen und schauen wie ich damit klar komme...es kann ja nicht schaden oder 🙈

0

Hey als erstes herzliche Gratulation du hast den ersten schweren Schritt geschafft. Die MS ist so ein falsches Stück es suggeriert einem wie dick man doch ist und bestätigt einem beim hungern .
Ich selber rede aus Erfahrung lebe seit Jahren mit ihr 176cm 51kg ( minimal Gewicht 41kg )
Suche dir ein Maximum Gewicht mit dem du denkst du kannst es mit dir vereinbaren . Sagen wir es sind jetzt im Moment bei dir diese 59 kg erreiche dein Ziel und lass es auf dich wirken . Überlege dann wieder was dein nächstes Ziel sein könnte , vielleicht bist du mutig und du sagst 61kg oder du bist vorsichtig und wählst 60 kg usw.
Wichtig ist du tust es für dich , da DU gesund werden möchtest . Wieder fit sein möchtest um das ganze Wochenende zu feiern oder gemeinsam essen zu können ohne Schuldgefühle. Drück dir die Daumen von ganzem Herzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte es nicht auf die Extrema des Normalen versuchen zu verlegen sondern schon bisschen tiefer rein... 62kg gehen locker...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:49

Okay danke :)

0

Du bist untergewichtig bitte iss 65 kg ist ok niemand findet dich fett warum sollte es dich überhaubt interessieren was andere über dich denken solange du mit dir selber zufrieden bist ist doch alles ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne dich nicht, ich weiss nicht wie du aussiehst.

Aber irgendwann hat man einfach das Gewicht indem man sich wohlfühlt und dies kann ich dir auch nicht in Zahlen schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:48

Okay vielen Dank :)

0

Knapp 60 kg sind auch OK.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:49

Okay Dankeschön :)

0
Schedixx 21.07.2016, 22:50

bitte bitte

0

ja ist in ordnung. ist bei mir auch und mir gehts gut.

lg,

John :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:49

Das ist gut danke :)

0

wie hast du geschafft so viel zuzunehmen ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xDELENAx 21.07.2016, 22:40

Ich habe eingesehen das ich was ändern musste...und ich hab eine super Freundin die mich nie aufgibt mit ihr zusammen hab ich es geschafft. aber ich musste es auch wollen :)

0
SweeetTweety 21.07.2016, 22:41

hast du da was bestimmtes gegessen oder einfach nur mehr ?

0
xDELENAx 21.07.2016, 22:45

Ich hab versucht wieder das zu essen was ich früher gerne und viel gegessen habe...klar ist es schwer aber es lohnt sich :)

0

Was möchtest Du wissen?