Wehrpflicht abgeschafft

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Wehrplicht wurde - nicht - abgeschaft, es wird nur eine Aussetzung discutiert. Fuer die Abschaffung ist ein 2 / 3 Mehrheit im Bundestag notwendig ( Grundgesetzanderung ). Fuer die Aussetzung nur eine einfache Mehrheit. Aussetzung heisst, dass in Friedenzeiten keine Wehrplicht zu leisten ist, jedoch im Kriesenfall. Die Gruende sind fuer die moegliche Aussetzung - welche noch vom DT - Bundestag beschlossen werden muss- Geldmangel und dass eine Wehrplicht in Europa nicht mehr Zeitgem. ist. Viele Laender z. b. Frankreich , NL , Italien haben diese schon ausgesetz od. abgeschafft.

Die Wehrpflicht soll nicht abgeschafft, sondern nur ausgesetzt werden. Damit kann sie im Bundestag mit einer einfachen Mehrheit wieder eingeführt werden.

Aus Kostengründen wurde die Wehrpflicht pausiert. Abgeschafft ist sie noch nicht.

TazDevil 04.10.2010, 22:30

Die Wehrpflicht wurde auch noch nicht "pausiert". Wenn überhaupt, dann wird die Wehrpflicht ausgesetzt, aber selbst das ist noch nicht sicher.

0

Das ist so ein scheiß mit der aussetzung da ich glaube das viele noch gehrn gezogen werden wollten dazu gehör ich selbst. Aber das können veile nun vergessen wegen so eine scheiß Politik hir im Land. Nur weil die Politiker es nicht auf die reihe bekommen mit dem geld, sollten die mal ihre deäten mal kürzen stadt zuerhöhen.

Ich kann nur sagen dieses Land geht zu grunde langsam aber sicher macht so weiter.

Gruß Pascal

Die WehrPFLICHT ist sehr wohl abgeschafft worden!! Man kann aber jetzt immernoch in den WehrDIENST! Freiwillig

Hab da auch gleich eine frage dazu..habe heute von meiner Gemeinde bescheid bekommen das meine Daten nun zum Kreisersatzamt gehen wegen des Wehrdienstes. Muss ich jetzt dann trotzalledem noch zur Musterung und auch am Wehrdienst teilnehmen?

MfG, der Steffen

Erstens wird die Wehrpflicht nicht abgeschafft. Weil sie unter anderem im Grundgesetz verankert ist !

und mal auf der Seite des Bundesverteidigungsminsteriums geschaut ?

weil das nicht mehr notwendig ist...

sie soll nicht abgeschafft, sondern ausgesetzt werden

abgeschafft abgeschafft, nachrichten lesen oder schauen. wie die jugend verdummt und sich nicht mal abends die nachrichten anschauen um sich zu bilden. bei der bundeswehr gab es jeden tag wenigstens noch politische bilden in der früh lg dani

stuggnat 04.10.2010, 22:46

Ich hoffe mal, du beziehst das jetzt nicht auf mich ;-)

0
AlienLife 14.02.2013, 23:06

Contra Wehrpflicht

1) Die Wehrpflicht ist eine moderne Verslavung, bei der man als billige Arbeitskraft ausgenutzt wird.

2) Die Wehrpflicht kostet uns Steuerzahlern jährlich 200 millionen €.

3) Unsere Wirtschaft wäre ohne Wehrpflicht 500 Millionen € höher.

4) Den Versklavten Selbst kostet es mind. 77.000 €

5) 90% der Katastropheneinsätze macht die Feuerwehr, OHNE Wehrpflichtige

6) Auch ohne Zivildienst wäre die Rettung rechtzeitig da.

0

Weil unsere linksradikale Bundeskanzlerin den jungen Leuten die grosse Chance nehemen will, fuer ihr Vaterland zu fallen.

Anonymousx 02.02.2011, 17:39

Die meisten langweilen sich doch da! xD

0
AlienLife 14.02.2013, 23:07

Contra Wehrpflicht

1) Die Wehrpflicht ist eine moderne Verslavung, bei der man als billige Arbeitskraft ausgenutzt wird.

2) Die Wehrpflicht kostet uns Steuerzahlern jährlich 200 millionen €.

3) Unsere Wirtschaft wäre ohne Wehrpflicht 500 Millionen € höher.

4) Den Versklavten Selbst kostet es mind. 77.000 €

5) 90% der Katastropheneinsätze macht die Feuerwehr, OHNE Wehrpflichtige

6) Auch ohne Zivildienst wäre die Rettung rechtzeitig da.

0

Auf jedenfall ist die Bundewehr nicht mehr das was sie mal war und wie schnellein Gesetz ausgehebelt werden kann das sieht man ja.Auch das jemand Verteidigungsminister wird der zwar Studiert hat aber Trotzdemkeine Ahnung hat Schadet der Bundeswehr.

Was möchtest Du wissen?