Wehrdienstberatung (Termin)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  1. Du schlenderst da rein, redest mit dem Typen, frägst, was du wissen willst und dann macht er mit dir die Bewerbung, wenn Interesse besteht.

  2. Ja, wenn du dich für den FWD verpflichtest, machst du 3 Monate die GA, dann verbringst du den Rest der Zeit in deiner Stammeinheit, währenddessen kannst du einen Antrag auf SaZ stellen.

Wenn du aber so oder so SaZ machen willst, ist der FWD zeitverschwendung.

mabel2008 04.09.2013, 10:52

Das ding ist ich hab gedacht es ist besser erst FWD zu machen weil ich dann noch aufhören kann, wenn ich mich verpflichte "muss" ich da viele jahre bleiben.

0

Was möchtest Du wissen?