Wer bezahlt die Heizkosten bei Eigenheim?

9 Antworten

Bei einem selbstgenutzten, angemessen großem Eigenheim und Hartz 4 Bezug, werden die angemessenen Heizkosten vom Amt übernommen. 

Ein selbstbewohntes EFH wird genau so behandelt, als ob die Familie in einer Mietwohnung wohnt.

Die Kosten werden genau so getragen wie sinst die Miete.

Dazu gehören die Zinsen und sämtliche Nebenkosten (KEINE Tilgung!)

per Antrag von Heizkostenzuschuss beim Amt - das wird natürlich geprüft. 

Was möchtest Du wissen?