wehenauslösen

5 Antworten

Treppensteigen und ein warmes Bad kann Wehen auslösen. Ansonsten vertraue deiner Hebamme und mach´keine Experimente. Noch ein Tipp...... lese nicht soooo viel über Wehenschmerzen, denn jeder empfindet das anders. Wünsche dir viel Glück und alles Gute für die Geburt.

Tonic Water kann wehenauslösend wirken. Und ab dann, wann das Baby eigentlich bereit ist, wirkt auch Sperma fördernd. Ich hatte da allerdings eher weniger Bock auf Sex.... Ich bin auch Treppen gelaufen, spazieren gegangen, Tonic getrunken, Wäsche gewaschen und gebadet. Trotzdem musste ich einleiten. -.- Na ja. war schon heftig, aber dafür schnell. Und ich Ober-Memme habs auch überlebt.

Ach ja, die Ärztin im Krankenhaus hat sogar noch irgendwie am Muttermund rum gedrückt. Weiss nicht mehr, wie das heisst. Zwei Tage später war noch nix. Dann musste ich halt....

0

Egal welches wehenauslösende Hausmittelchen du versuchst: es klappt nur wenn das Kind/dein Körper geburtsbereit ist, ansonsten nicht. Du kannst die medizinische Geburtseinleitung auch verweigern, ist sicher nicht ungefährlich da die Plazenta irgendwann schlapp machen kann aber ja, ich wollte es nur dazusagen. Du musst nicht einleiten lassen.

Was bedeutet "Gebärmutterhals noch 1,5 cm lang?"

Hi ich war heute beim FA und er sagte das mein Gebärmutterhals noch 1,5cm lang ist , der Muttermund fingerdurchlässig und das Köpfchen gut ertastbar ist. Ich bin nun 40+4. 4 Tage über den errechneten GT. Sie sprach davon Anfang nächster Woche die Geburt einzuleiten wenn sohnemann nicht von alleine kommen möchte. Ich frage mich jetzt nur was es heißt das der Gebärmutterhals noch 1,5 cm lang ist und was gefordert wird bzw. Wie die Maße sein müssen damit die Geburt nicht eingeleitet wird, sondern alles auf normalen Wege passiert. Vielen,lieben dank für eure.Hilfe.

...zur Frage

Was ist das schlimmste bei der Geburt?

Sind die Wehen schlimmer oder die eigentliche Geburt also die Schmerzen in der Scheide?

...zur Frage

Wieviel Urlaub steht Vätern ab Geburt des Kindes zu?

Hallo alle zusammen,

am 17.06.2010 wäre mein errechneter ET gewesen,da sich aber bis jetzt nichts getan hat,wird die Geburt am Freitag eingeleitet.Sofern es vorher nicht los geht.

Wieviel Urlaub steht nun meinem Mann zu?

Eine Einleitung kann sich auch Tage hinziehen,und selbst direkt nach der Geburt kann ich ja noch nicht nach Hause. Wir haben auch noch zwei Kinder im alter von 4 1/2Jahren & 2 1/2 Jahren.

Der Arbeitgeber meines Mannes sagte,ihm steht 1Tag (Geburt selbst) zu.MEHR NICHT.

Also müsste ich dann den rest der Geburt (wenn es länger dauert) alleine durchstehen und danach müsste er mir jeden Tag morgends unsere Kinder ins Krankenhaus bringen,weil sonst keiner da ist der sie versorgt.

Steht ihm nicht mehr zu? Bzw. kann er drauf bestehen einen Teil seines Urlaubs zu bekommen,der ihm pro Jahr zu steht?

...zur Frage

Geburt einleiten welche Möglichkeiten?

Hallo bin heute et+6 muss morgen nochmal ins Krankenhaus zum ctg usw, wenn sich nichts tut wird Montag oder Dienstag eingeleitet (ich würde gerne noch warten, das Krankenhaus leitet aber spätestens bei et+10 ein)

Meine Frage, welche Möglichkeiten gibt es und wie wirken diese? Habe zB von einem Cocktail mit Rizinusöl usw gelesen, der Durchfall auslösen soll damit die Gebärmutter angeregt wird. Der Wehentropf hört sich für mich am besten an (nachdem was ich so gelesen habe) Es ist meine 1. ss, dem Kind geht es super und der mumu ist 2 Finger durchlässig, wehen habe ich allerdings keine einzige.

Ich weiß das noch keins drin geblieben ist und man Ihnen die Zeit lassen sollte, aber es gibt echt keine Möglichkeit bis et+14 zu warten (wie ich es gerne hätte), die im Krankenhaus sagten es wäre zu riskant weil die Einleitung manchmal ein paar Tage dauert, deshalb wird auch meistens vor et+10 schon eingeleitet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?