wehen im sitzen und liegen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fahr hin. Morgen darf man dir dann herzlich gratulieren :)

Hast Du jemanden bei Dir? Erstes Kind? Du könntest ein warmes Bad nehmen - sind es Übungswehen, gehen sie weg. Aber für mich klingt es eher danach, als könnte es in der Wanne schlimmer werden (also "echte Wehen") und dann könnte es für die Fahrt ins Krankenhaus schon eng werden.... Was sagt denn Deine Hebamme? Ruf sie doch kurz an.

Wenn Du komplett unsicher bist, fahr lieber ins Krankenhaus - schlimmstenfalls schicken sie Dich wieder nach Hause.

"Übungswehen" gibts nicht. Was Du meinst, sind Senkwehen und die sind nicht so regelmäßig.

0
@beangato

Is klar.... google mal nach Braxton-Hicks-Kontraktion... Und nein, Senkwehen meine ich nicht, dann hätte ich Senkwehen geschrieben.

0
@Allyluna

Habs geggogelt - aber die wären auch nicht regelmäßig.

Ich hab das an mir nie bemerkt - bei keinem meiner 3 Kinder.

Man lernt halt nie aus... ;)

0
@beangato

Ich hatte die auch nie - aber eine Freundin von mir beim ersten Kind. Waren zwar nicht besonders regelmäßig, aber doch so, dass sie damit in die Klinik gefahren ist. Naja, sie wurde dann wieder nach Hause geschickt. :-) Und sie bekam eben auch den Hinweis mit der Badewanne. Allerdings NIEMALS alleine! Es sollte zumindest jemand in Rufweite sein, besser noch, mit im Raum.

0

Ist mein 2 kind beim ersten hat ich das nicht so da lag ich auch schon vorher im kh. Meine hebi meinte wenn es im laufen und stehen kommt dann sind es echte wehen

0

Fahr hin - nicht, dass es Dein Kind plötzlich eilig hat und zu Hause oder im Krankenwagen zur Welt kommt.

Alles Gute.

sex haben? auch wenn der gebärmutterhals 4 cm lang ist?

Hi .. :)

Kann ich noch Geschlechtsverkehr haben auch wenn der Gebärmutterhals 4 cm lang ist aber der Muttermund ist noch zu und ich bin in der 35 Woche ?!

...zur Frage

Starke unregelmäßige Wehen

Guten Morgen,

habe in 4 Tagen Entbindungstermin und seit vorletzter Nacht unregelmäßige Wehen. Gestern war ich zur Untersuchung beim Frauenarzt, der sagte mir, dass der Muttermund 1 cm auf sei und der gebärmutterhals stark verkürzt. Das CTG hat auch Wehen aufgezeichnet. Der Arzt sagte, ich solle ins KH fahren, wenn die Wehen länger als einen Stunde einen Abstand von weniger als 10 Minuten haben. Jetzt hab ich aber seit gestern durchgehend Wehen so im Abstand von 10-12 Minuten. Sie werden immer heftiger, heute nacht hab ich es kaum noch ausgehalten, aber die Abstände werden nicht kleiner, bzw. nach 1-2 Wehen dann wieder größer. Ist das normal, dass es so weh tut, aber sich trotzdem nichts tut?? Hab die letzten 2 Nächte kein Auge zu gemacht und wenns so weiter geht, werd ich das auch weiterhin nicht. Aber wenns jetzt wirklich losgeht brauch ich doch ein bisschen Kraft... Weiß jemand Rat?

...zur Frage

39 ssw durchgehende Unterleib schmerzen?

Ich bin in der 39 ssw und war heute erst beim Arzt da waren leichte Wehen zu sehen. Und der Muttermund war noch zu aber laut dem doc ist er kurz davor sich zu öffnen.. Jetzt hab ich starke Unterleib schmerzen die aber nicht weg gehen wie die Wehen die ich vorher zwischendurch gespürt habe. Gehe jetzt baden in der Hoffnung das es hilft. Kennt ihr das? Bzw wisst ihr was das sein könnte?

...zur Frage

Erfahrungen mit Gebärmutterhalsverkürzung?

Hallo ihr lieben. Kurze Info: Ich bin schwanger, in der 32 ssw und nehme Magnesium. Und zu meinem Pech hat meine Frauenärztin 2 Wochen Urlaub. Also.. ; Vor ca. 3Wochen wurde bei mir eine Gebärmutterhalsverkürzung festgestellt. Nun war es soweit, das sie mich entweder, spätestens in einer Woche ins Krankenhaus schicken müsste.. oder sie setzt mir einen Ring vor den Muttermund. Hab nun diesen Ring eingesetzt bekommen. Seitdem kann ich nicht lange stehen, weder lange sitzen... Bei stehen, laufen oder sitzen habe ich das Gefühl das der Druck größer ist und mein Baby rausmöchte. Nun hab ich auch schmerzen bei den Übungswehen, im Unterleib. Es fühlt sich so an, als würde ich meine Periode bekommen. Außerdem habe ich zeitgleich schmerzen im Rücken, im Lendenwirbel bereich.. es zieht unheimlich.. Nun weiß ich nicht, ob ich bedenken haben muss, ob ich eventuell Wehen habe. Es ist meine erste Schwangerschaft und somit habe ich keine Ahnung von Wehen. Kennt sich jemand von euch aus? War jemand schonmal in der gleichen Situation? Könnte es daran liegen, das mein Körper sich erstmal an den Fremdkörper gewöhnen muss? Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Ein liebevolles Dankeschön im Vorraus.

...zur Frage

Oberbauchschmerzen am Ende der Schwangerschaft?

Guten Tag,
ich bin in der 37. SSW hab seit heut morgen anhaltende und immer stärker werdende Bauchschmerzen. Diese liegen zwischen Nabel und Brust - den Schmerz würde ich drückend beschreiben.
Am Anfang merkte man den Schmerz nur in bestimmten Positionen beim Sitzen oder manchmal beim Gehen. Mittlerweile tut alles weh, aushaltbar ist es nur seitlich liegend.
Wehen kann ich ja ausschließen, aber was könnte es sonst sein? Sollte ich mir Gedanken machen und doch lieber mal im Kreissaal anrufen?
Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?