wehen artige unterleibskrämpfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte die letzten zwei Tage richtig starke unterleibskrämpfe( war
echt die Hölle) .Diese hielten immer so für 2min an dann waren sie
wieder 2min weg das ging den ganzen Tag so.

Wurdest du bereits mal auf Myome, Zysten oder Entzündungen untersucht? Via Internet lässt sich eine Ursache für derart starke Schmerzen jedenfalls nicht ausmachen. Dies musst du also vom Arzt abklären lassen.

Meine Periode soll ich nach meiner Pillenpackung her erst übernächste Woche bekommen

Nein.

Unter Einnahme einer Mikropille als auch etwaiger Minipillen wird der Eisprung unterdrückt, folglich ist eine Periode nicht möglich.

Die Blutung die, wenn überhaupt (sie kann auch jederzeit ausbleiben), in der Pillenpause einsetzt wird lediglich durch den Hormonentzug herbeigeführt. Daher wird sie auch Abbruch- bzw. Hormonentzugsblutung genannt.

Oftmals setzt die Blutung 3-4 Tage nach der letzten Pille ein. Dies ist aber völlig variabel - sie kann jederzeit früher oder später einsetzen, oder gar ganz ausbleiben.

Diese Blutung besitzt keinerlei Aussagekraft und ist damit auch völlig unnötig.

Da die Pause als auch die Blutung also keinerlei medizinischen Zweck erfüllen wird heutzutage bereits von vielen Ärzten zum Langzyklus (Pille durchnehmen) und damit von der Pause abgeraten.

Der Langzyklus erspart die unnötige Blutung, erhöht den Schutz und ist zudem für viele Anwenderinnen verträglicher.

jedoch hatte ich so bräunlich bin dunkel roten Ausfluss

Wenn Blutungen außerhalb der Pillenpause einsetzen handelt es sich um Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Hierbei handelt es sich schlichtweg um Nebenwirkungen der Pille. Damit können diese auch niemals ausgeschlossen werden.

Bei Zwischen-/Schmierblutungen wird oftmals dazu geraten in die Pause zu gehen. Dies ist möglich sofern zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen wurden.

Wenn es öfters zu derartigen Blutungen kommen sollte ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten, dann ist die Pille u.U. zu niedrig dosiert.

Lg

HelpfulMasked

Warst du vorher schwanger, hattest du extrem viel Stress? Es gibt so viele Ursachen wie zB. Myome, 1. Regel nach 1 SS oder auch mangelnde Ernährung , aber zu 95% sind die alle harmlos. Bin selber davon betroffen. Ich rate dir auch zum Fa zu gehen und die Ursache abklären zu lassen, bzw. was ernsthaft schlimmes ausschließen zu lassen.

Es ehrt uns ja, dass du hier um Rat fragst, jedoch sind wir hier ein Laienforum.

Blutungen, Schmerzen..all deine Beschwerden gehören von einem FA abgeklärt.

Dauert der Termin zu lange, dann ab in die nächste Ambulanz.

Hast Du vielleicht in diesem Zyklus mal 2 Pillen auf einmal genommen? (z.B. weil Du eine mal vergessen hast.) Das wirkt nämlich wie eine 'Pille danach', also die Gebärmutterschleimhaut blutet ab.

Egal, was es ist: Ruf bei Deinem FA/FÄ an!

Das wirkt nämlich wie eine 'Pille danach

Nein

0

Dann würde ich doch mal zum FA gehen?

Dafür kann es 100 Gründe geben.

Hormonschwankungen

Zyste

Du verträgst deine aktuelle Pille nicht mehr.

Ruf beim Gyn an ! 

Was möchtest Du wissen?