Weh tuende Knubbel unter den Füßen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey

sowas hatte ich auch mal.

Ich bin dann zum Arzt gegangen und der hat mir erklärt, dass dieses Gewölbe unter den Füßen bei mir zu hoch ist und deswegen nur die Ferse und vorne die Belaststellen komplett belastet werden. Ich habe dann Einlagen bekommen und nun ist alles gut.

Es könnte sehr gut sein, dass du das auch hast, geh mal zum Arzt.

VG und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guest0102
05.02.2017, 16:10

 Vielen Dank, der Arzt hat mir auch sowas erklärt. ich trage jetzt diese Einlagen.

1

Ohne Foto schwer zu sagen!

Wie kommst Du auf "Frostbeulen"? Bist Du barfuß im Schnee oder auf Eis gegangen bzw. hattest barfuß oder in Schuhen RICHTIG kalte Füße, bis zur längeren Taubheit (auch nach dem "Auftauen")?

Davon abgesehen, dass Frostbeulen eher an den Zehen und Ballen auftreten und seltener (gar nicht?) dort, wo das warme Blut in den Fuß hineinkommt.

Also aus dem Bauch heraus würde ich am ehesten auf Dornwarzen tippen -sehr weit verbreitet.
Gehe bitte zu einem Arzt und solange nicht mehr barfuß und auch nicht daran herumfummeln (schon gar nicht, ohne anschließend die Hände gründlich zu waschen).

Alles Gute,
Franek

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@guest0102,

mit solchen Beschwerden gehe ich zum Podologen. Bei mir waren das denn immer Hühneraugen, die wurden beseitigt und ich war beschwerdefrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt Hühneraugen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?