Kann mir mein Mann die Kinder wegnehmen?


06.01.2022, 14:34

Ich haben gehört das wen ich als erste die Scheidung ein reicht das er mir die kinder weg nehem könnte das wegen frage ich

10 Antworten

So einfach geht das nun auch nicht da muss es schon gute Gründe geben (Vernachlässigung, Gewalt zum Beispiel), such dir bitte eine fähige Anwältin oder einen Anwalt der sich mit dem Thema Familienrecht auskennt und lass dich von ihr beraten und vertreten.
Meistens werden solche Sprüche von Männern gebracht damit die Frau bleibt, darauf solltest du dich allerdings nicht einlassen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mutter Gans von 2 Kindern

Was heißt denn "wegnehmen"? Also wenn ihr in unterschiedliche Wohnungen zieht, dann gibt es nur die zwei Möglichkeiten:

a) du nimmst ihm die Kinder weg

b) er nimmt dir die Kinder weg

Es gibt auch gleichberechtigte Modelle wie zum Beispiel das Wechselmodell.

0

Ja so einfach geht das nicht. Da müssen gzte Gründe vorlegt werden vor dem Jugendamt, dass der die Kinder wegnehmen kann

Ich gehe davon aus, dass ihr gemeinsames Sorgerecht habt.

Die Betreuungsregelung wird nach dem Kindeswohl geregelt und nicht nach den Macht- und Besitzansprüchen der Eltern.

Das Familiengericht entscheidet (soweit die Eltern keine kindgerechte Einigung finden) im Interesse des Kindeswohls - sprich bei welchem Elternteil sind die Kinder besser aufgehoben.

Was möchtest Du wissen?