Weglassen von Anrede- und Grußformeln in wiederholten Antworten auf private E-Mails?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Robert,

Nach meinem Empfinden gehören grundsätzlich Anreden und Grußformeln in jede Email.

Tatsächlich halte ich es in meiner täglichen Korrespondenz (ca. 60 pro Tag) nahezu immer so.

Erst wenn ersichtlich wird, dass es sich in der Tat um ein Email-Pingpong handelt, verzichte ich schon mal auf eine Anrede, verkürze sie oder lasse die Grüße weg. Aber selbst wenn eine solche Korrespondenz am nächsten Tag fortgesetzt wird, stelle ich die Norm wieder her.

Danke für die schöne Frage.

Gruß, rspeth

Was möchtest Du wissen?