weggerecht bei umbau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Wegerecht gehört ein Vertrag, in dem die Benutzungsart (Zufahrt, Parken, Art der Fahrzeuge etc.) , Unterhaltung, Instandsetzung, Grundsteuer, Winterdienst, Leitungsrechte etc. geregelt sind. Ist das nicht der Fall bleiben die Kosten beim Grundstückseigentümer hängen; Pech gehabt.

Wenn ein Wege- und Leitungsrecht im Grundbuch eingetragen ist, wirst du dagegen nichts tun können

Du betreibst eine Praxis?

Ich zähle ca. sieben Fehler, OHNE Groß-/Kleinschreibung und fehlende Satzzeichen mitzuzählen.

Was möchtest Du wissen?