Weggefahren und nicht wieder zurück gekommen?

7 Antworten

.....Dieses Verhalten ist verletzend....

Guten Abend Deniseschell,

es scheint, dass jener Knabe mit 41J. kalte Füsse bekommen hat und nun nicht weiß, wie er aus der eigenen Situation rauskommen kann. "Knebelungen" werden Dich nicht weiter bringen, aber evtl. klare, klärende Worte. Er blockt jetzt weil ihm Worte fehlen. Ein fast unerträglicher Zustand für Dich samt Kind. Hinterherlaufen ist sicher auch kein so guter Gedanke, denn ER muss alleine seine Entscheidung für eine mögliche gemeinsame Zukunft treffen.

Was tun sprach Zeus....? "

Gedrehte" Gefühle..schon komisch...doch Liebe ist (vermutlich) abhanden gekommen. Er sieht kommende Verpflichtungen und zieht den Kopf ein. Normal ist was anderes.

Natürlich kannst Du auf Besserung hoffen, doch die Chancen sehen sehr minimiert aus. Jetzt, wo Du ihn brauchst als Unterstützung und auch als Partner, probt er den Rückzug. Er lässt Dich im unklaren u. allein mit Deinen Problemen.

Willst Du wirklich so einen Partner? Diese Entscheidung liegt bei Dir.

Alles Gute für die Zukunft.

Danke für diese tolle Antwort !!!!! Die erste Zeit mit dem Baby war natürlich für uns beide anstrengend. Er ist seit 5 Monaten arbeitslos und mühte sixh nicht etwas Neues zu finden. Daher hatten wir viele Diskussionen, da finanziell fast alles von mir gestemmt wurde. Er hatte sixh liebevoll um den kleinen gekümmert, daher verstehe ich diesen Rückzug jetzt gar nicht.
Klar, so einen Partner möchte ich nicht, aber ich denke auch an das Kind, das ja dann ohne Papa aufwachsen wird. Ich bin sehr traurig. Da er mich überall blockiert hat, kann ich im Moment gar nichts tun. Ich rechne nicht mehr damit, dass er wieder zurückkommt, aber seine saxhen ( Aquarium, sehr viel Gewand, Geschirr, ein kaputtes Auto.. ) können nicht hier bleiben. Lg aus Wien !

0
@Deniseschell

Eine wirklich verzwickte Situation für Dich, doch seine Handlungsweise-jedenfalls im Augenblick- ist absolut unverständlich. Dieser Mann setzt sich Scheuklappen auf u. hofft sicher auf eigene Besserung. Notfalls kanns Du ihm einen Brief schreiben und um Klärung der Sachlage!! bitten. Seine Adresse hast Du ? Falls nein, wird es Freunde geben die Dir evtl. einen Rat geben können. Wie lange kennst Du ihn denn? Hat er etwas zu verbergen? Fragen, die nur Du beantworten kannst.

0

Er hatte furchtbares Heimweh .. München und Wien sind 440 km entfernt voneinander und nicht gerade ums Eck.Er hat es sixh vielleicht einfacher vorgestellt.  Aufgrund des Geldmangels könnte er nicht all zu oft nach München fahren. Er hat es sich zu leicht gemacht, denn ich habe mir einen tüchtigen Mann erwartet, der finanziell auch seinen Beitrag leistet. Diese Ignoranz ärgert mich. Das Kind wollten wir beide. Kennen tun wir uns schon lang.
Er müsste in München jetzt komplett wieder von vorne beginnen, Wohnungssuche u. Arbeitssuche.... aber, was hat er sixh vorgestellt, als er nach Wien gezogen ist ?

0
@Deniseschell

Was er sich vorgestellt hat kann niemand beantworten, aber evtl. eine großzügige ?? Partnerin, die ihm das Leben angenehmer machen kann. Ich weiß es nicht, denn seine Art u. Weise schlägt dem Fass den Boden aus. Er hätte auch bei Dir neu durchstarten können u. "Sehnsucht" nach München muss man(n) nicht übertreiben. Daher der Gedanke, dass dort evtl. ein anderer Ankerplatz vorhanden. Spekulieren hilft Dir aber nicht weiter. Kannst Du Kontakt mit ihm über Facebook aufnehmen? Wenn er Dich überall blockt ist das ein NoGo und lässt Gedanken freien Lauf. Er zieht jedenfalls den Schwanz ein u. behandelt Dich nicht wie eine liebenswerte Partnerin es verdient.

0

Ich denke er hat diese Fahrt nach München genutzt um sich still und leise aus dem Staub zu machen und versucht jetzt die Situation nicht überkochen zu lassen, aus dem Grund auch "ich liebe dich (um dir ein Zuckerl hinzuwerfen) aber ich möchte mich trennen).

Sofern du das Geld hast würde ich ihm kommentarlos seine Sachen zuschicken oder wie es eben geht kurz mitteilen die Sachen sind in Kartons verstaut und stehen im Keller zur Abholung bereit. Zutritt zur Wohnung gibt es nur nach vorherige Terminvereinbarung, Punkt. Auf mehr würde ich mich zum jetzigen Zeitpunkt nicht einlassen. Du bist sehr verletzt, verständlich aber ich finde er muss auch die Konsequenzen aus seinem Handeln tragen und zu spüren bekommen.

Er hatte furchtbares Heimweh ..

Aufgrund von Heimweh trennt man sich nicht in einer Nacht Nebel Aktion von seinem Partner und blockiert ihn auf dem Handy.

Tausche das Schloß aus und stelle ihm eine Frist zur Abholung seiner Sachen. Du solltest dich auch an das Jugendamt wenden. Er bezahlt dir sicher jetzt keinen Unterhalt mehr (ich weiß nicht, wie das in Österreich ist und ob das Jugendamt die richtige Behörde ist).

Ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß mit deinem kleinen Sohn. Du schaffst das.

Ich habe Angst, dass sich meine Eltern trennen?

Hey! Sorry erstmal für den langen Text

Ich bin 16 Jahre alt und habe bis vor ein paar Monaten noch gedacht, das s

Wir (Meine Eltern& mein großer Bruder) die perfekte Familie sind... Doch seit einem Jahr beschäftigt meine Mama sich zusätzlich ehrenamtlich als Notfalseelsorger- schön und gut.... Viele Fortbildungen folgten und meine Mama war deshalb sehr selten zuhause:( Nach der Ausbildung hatte sie dann immer noch nich genug und fing auch noch an mit einer Ausbildung als Sterbebegleiter im Hospiz. Es wird gefühlt von Woche zu Woche schlimmer und sie ist kaum noch zuhause:( Wenn sie mal eine freie Stunde hat, trifft sie sich mit ihrer besten Freundin.... Darunter leiden mein Papa, mein Bruder und ich natürlich sehr. Ich weine momentan sehr viel deshalb.

Gerade ist meine Mama mit einem Mann(!!) über das Wochenende unterwegs, den sie bei einer Ausbildung kennengelernt hat und der so ein reicher Schnösel ist, der mit Mamas Lieblingsverein zutun hat! Zu mir meint sie es ist dur ,,ein" Freund, aber habe einfach totale Angst, das da mehr ist....:( Mein Papa macht das sehr zu schaffen und weint auch sehr viel und heute hat er bei mir Dampf abgelassen und dabeu gesagt, er zieht bald aus..... bin dann sofort ins Badezimmer gerannt und habe mich eingeschlossen... mein Papa hat lange auf mjch eingeredet, so dass wir uns beide nachher weinend in den Armen lage und er meinte, dass er alles nicht so gemeint hat und dass wir uns jetzt einfach darauf einstellen müssen, dass Mama öfters weg ist....

Ich habe sooooooo eine Angst dass sie sich trennen und hoffe, ihr habt Tipps für mich, die mir helfen:( Ichbin schon soweit, dass ich überlege mich extra zu übergeben oder so, dass meine Mama wieder öfters für mich/für uns da ist.....

...zur Frage

Meine Mutter dreht durch was soll ich machen?

Also meine eltern trennen sich die vor Geschichte ist nicht wirklich wichtig.
Was jz aber das Problem ist, ist das meine Mutter immer reizbarer wird.
Aber was ich genau sagen wollte ist: Vorgestern morgens war schon dicke luft und sie meinte das ich alleine zum (Kleintierzucht) Verein gehen soll weil sie mich nicht mit nimmt darauf hin hatt mein Vater mich hingefahren mit paar hasen von mir .
Als meine Mutter dan nach kam hatte sie nicht ihre eigenen dabei sondern welche von mir , ich sprach sie darauf an und sie nahm mich mit nach draußen uns sagte wir reden jz mal klar text. Aber sie hat mich am hals festgehalten und mich angeschrieben ich habe mich losgerissen und bin weg gerannt darauf hin wollte sie mich aber festhalten hat sie aber nicht mehr geschafft.
Und heute Morgen war es so das ich im Bad war und sie rein wollte ich war aber noch nicht fertig und wollte sie nicht rein lassen wegen dem Vorfall von vorgestern daraufhin wollte sie einfach rein aber ich hab die Tür zu gehalten weil ich muss gestehen ich habe seit dem Tag etwas Angst vor ihr auf jeden Fall hat sie dann gegen die Tür geschlagen und hat rumgeschrien ich dachte wenn sie mich erwischt bekomme ich sehr viel Schläge ich meinte darauf hin dass wenn sie mir nicht weh tut ich sie rein lasse sie hat gesagt dass sie nichts macht daraufhin habe ich mein Zeug genommen und bin sofort raus und sie ist dann im Bad gewesen und jetzt es halt mein Problem dass mein Vater spät und Frühschicht hat und in der einen Woche wo er nicht mittags da ist wäre ich mit meiner Mutter alleine aber davor habe ich Angst was ist wenn Sie mir noch was tut was soll ich jetzt machen ist meine Frage an euch ?

...zur Frage

Trennungsschmerz- Ende einer ernsten Beziehung, was hilft?

Ich bin 27 j.und fühle mich sehr schlecht... ich liebe Ihn immer noch, es war eine ernste Beziehung, aber er geht davon aus dass ich aufgrund meiner Stimmungsschwankung (an Depression erkrankt) unsere Beziehzng kaputt und Stress gemacht habe. Diese Stimmungsschwankungen haben mit meiner Erkrankung zu tun, bin noch in Behandlung... ich habe ihm immer gesagt dass ich seine Unterstützung brauche und Geduld... dass es besser wird. Es wurde auch besser, aber ab und zu kommt es zur Schwankungen, daran arbeite ich... und ich finde schon dass er meine Gefühle nicht ernst nimmt wenn ich erwähne was mich stört.
Auslöser war, dass es mich gestört hatte, dass er meine Nähe nicht haben wollte - viel mehr von seinen Geschwistern und dass mich das stört- er hatte gesagt "meine Familie ist wichtiger als du"- das hatte mich währen meiner schweren Zeit sehr mitgenommen. Dann hatte er sich nicht mehr gemeldet und es kam durch ein Tel. gespräch zur Trennung. ...war seine Behauptung richtig? Ich kann es nicht einsehen... bitte um Rat....
P.s ich habe ihm eben mitgeteilt dass er Geschenke etc zurück per Post erhält- aber ich möchte einfach nur dass wur in Kontakt kommen und in Ruhe nochmal reden. Man möchte halt sein Gesicht wahren.

...zur Frage

mein Vater will keinen Kontakt?

Hey zusammen, ich habe im Moment ein ziemliches Problem: Ich bin 15 Jahre alt und seid neun Jahren wohnt mein Vater in einer anderen Stadt, er hat auch eine neue Freundin usw.

Es war bisher Immer so, dass wir ihn jedes zweite Wochenende besucht haben aber seid er seine neue Freundin hat bleibt da kaum Platz für mich und meine Geschwister. Ich hatte aber früher immer ein sehr inniges Verhältnis zu ihm und war immer mehr ein "Papa Kind".

In letzter Zeit meldet er sich gar nicht mehr bei mir, wenn ich ihn anrufe würgt er mich meistens ab oder geht einfach gar nicht dran (Er ruft auch nicht zurück). ich habe immer mehr das Gefühl gekriegt das er nichts mehr von mir wissen will, er interessiert sich null für mich, obwohl er das Sorgerecht hat, letztes Jahr hat er meinen Geburtstag vergessen.

Meine Mutter hat mir heute morgen gesagt, dass er nichts mit mir zu tun haben will aber es mir nicht sagt weil ich psychisch ein wenig labil bin. Ich bin ziemlich verletzt, war einer von euch schon mal in einer ähnlichen Situation oder weiß wie ich damit umgehen soll ?

...zur Frage

Wut wegen Ex Freundin?

Hallo Leute,

War mit meiner Freundin 1 1/2 Jahre zusammen und haben uns dann getrennt weil ein Dritter sie anscheinend mehr gereizt hat als ich und unsere Beziehung zum Schluss nur noch aus Streit bestand. Jedenfalls hatten wir öfter mal wieder was miteinander und sie meinte zu mir während der trennung hat sie ihn nur geküsst und mehr nicht und das habe sie getan, ich zitiere : Es fühlt sich grade einfach gut an, seit der Trennung fühle ich mich total ungeliebt und bin total depri. Ich weiss doch selber nicht was mit mir los ist :'( Ich kann die Zeit auch nicht so einfach vergessen..es tut mir leid“.

Klingt für mich nach Bestätigung suchen, aber sie meinte auch zu mir sie liebt mich noch und da wäre nichts mehr passiert da sie ihn nicht lieben würde.

Aber sie hat mich was den Typen betrifft so oft angelogen und ein Kumpel von ihr meinte auch das sie schon im Bett waren da sie es ihm anvertraut hätte. Auf die Nachfrage von mir hat sie es immer verneint.

Ich habe das die ersten 3 Tage gut “angenommen“ aber jetzt habe ich öfter so eine Wut in mir, wenn ich mir vorstelle das sie mit dem in der Kiste war und mich so schnell eingetauscht hat obwohl sie dann noch mit mir im Bett war und meint sie liebt mich immer noch.

Was kann ich dagegen tun, bevor jemand wieder was sagt : Ja sie ist nicht mehr mit mir zusammen aber sie sollen angeblich sofort nach der Trennung im Bett gewesen sein und ich verstehe nicht warum sie das tut.

Ich bin total wütend und fühle mich gedemütigt obwohl ich auf den Typen nicht eifersüchtig sein muss aber ich verstehe nicht wieso sie mich so anlügt und so schnell Trost bei einem anderen sucht.

Sie meinte mal zu mir “das ich mich nicht so aufspielen soll und ich bestimmt auch schon eine andere geküsst habe“. Ist aber nicht so.

Jedenfalls werde ich immer öfter total wütend wenn ich an das denke und ich weiss nicht richtig wie ich den Kopf freibekommen soll..

...zur Frage

Soll ich meiner Ex-Freundin noch eine zweite Chance geben?

Hallo. Ich, M/21, habe folgendes Problem: Vor knapp einem Jahr trennte ich mich von W/19. Dies hatte verschiedene Gründe. Unter anderem hat sie mich betrogen, mir den Kontakt zu Freunden verboten usw. Ich habe ihr auch immer verziehen, da ich sie abgöttisch liebte/liebe. Aber dies ist eine andere Geschichte. Das Problem an der Sache ist, dass sie in meiner Kleinstadt wohnt. Ich sehe sie praktisch jeden Tag und sie sieht mich. Wir werfen uns auch immer "verächtlichen" Blicke zu, "hassen" uns und reden schlecht übereinander. Aber ich bekomme sie einfach nicht aus meinem Kopf. Jeden Tag höre ich "unsere" alten Lieder, schaue mir alte Fotos an, denke ans sie und weine mich in den Schlaf. Ich weiß auch aus sicherer Quelle, dass ihr es ähnlich ergeht. Es ist einer Art "Hassliebe" zwischen uns. Ich hasse sie, für das, was sie mir angetan hat, aber ich liebe sie immer noch. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht wegen ihr weine (Männer und Gefühle bla bla bla)und an sie denke. Diese Situation nagt massiv an meiner Psyche! Wir sind jetzt schon seit mittlerweile einem Jahr getrennt. Wie kann ich sie vergessen? Oder soll ich ihr einfach meine immer noch anhaltende Liebe gestehen? Bitte helft mir....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?