Wegfahrsperre manuell deaktivieren? (Renault Twingo) siehe Beschreibung

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Bei den alten Twingos die per Infrarot funktionieren kann man die Wegfahrsperre kurz vor dem Start manuell ausschalten. Danach ist sie dann für ein paarMinuten aus.

Zuerst brauchst du den 4 stelligen Code. Den kann man mittels Fahrgestellnummer beim Renault Händler bekommen. Am besten fährst du da persönlich hin und nimmst auch einen Ausweis mit. Die stellen sich schon mal an wegen Diebstahlschutz, vetständlich .

Dann zum Eingeben: Nehmen wir an der Code ist 3456. Zündung einschalten, die kleine Lampe müsste dann schnell rot blinken. Dann auf den Knopf am Scheibenwischhebel drücken, der wo man auch denTageskilometer mit. Zurück stellt.

Drückt man den Knopf fängt die Lampe an langsam zu blinken. Dann muss man mitzählen und denn Knopf loslassen wenn die Lampe 3x geblinkt hat. Dann wieder drücken und 4x blinken lassen und Knopf wieder loslassen. Dann wieder drücken und 5x usw.

Hat man den Code so eingegeben sollte die Lampe ruhig blinken und der Wagen anspringen. Das geht aber wie gesagt nur bei den alten Twingos. Stellt man den Wagen nach dem Fahren ab, ist die Wegfahrsperre nach einer Weile wieder aktiv.

Dauerhaft solltest du auch mal über einen neuen Zweitschlüssel nachdenken. Der eine kann ja mal auch verloren gehen

Beim anlernen meines Schlüssels, musste der Mechaniker von Renault dur den Knopf gedrückt halten, wörend die Zündung an war und den Knopf bei der Innenraumbeleuchtung für die ZV einmal drücken. Zündung aus auto zu, auf und schon war der Schlüssel angelernt:)

BJ 2001

0

Wenn schon copy & paste, dann wenigstens mit Quellenangabe! -.-

1

Es gibt einen ganz simplen Trick die Wegfahrsperre zu umgehen, in dem man den Schlüssel im Zündschloss mit gedrückten Knopf dreht. Der blinkende Punkt auf dem Display sollte dann durchgehend leuchten, also NICHT mehr blinken und nun kann man das Auto ganz normal starten.

Hallo, ich hatte das gleiche Problem bei meinem Twingo Bj. 2000. Mußte erst einmal 10 x starten, bis das Auto ansprang. Neues Steuergerät wollte ich nicht bei renault kaufen, also habe ich mal im Internet auf franz. Seiten gesucht und bin fündig geworden :

http://www.alarm-discount.com/

Diese Firma bietet für knapp 100 € ein Modul an, was einfach in den Sicherungskasten eingeklickt wird und deaktiviert so die Wegfahrsperre. Lediglich Foto vom Schlüssel / bzw. Code durchgeben und ein paar Tage später kommt das Modul zu euch...Echt klasse und sehr freundlich !!! Kann ich jedem nur empfehlen....jetzt macht Autogfahren wieder Spass :-))))

Was möchtest Du wissen?