Wegeunfallschäden nach 2 Jahren erkannt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hoi.

Verdienstausfall

Worin bestand der? Du hast doch sicherlich Krankengeld erhalten? Wenn der Arbeitsunfall anerkannt wird, gibt es (nachträglich) das Verletztengeld.

Zuzahlungen

Wenn der Arbeitsunfall anerkannt wird, erstattet die Unfallkasse auch alle Zuzahlungen(z.B. Praxisgebühren, Physio, Krankenhaus, soweit es im Leistungsrahmen liegt - aber keine Chefarztbehandlung oder Einzelzimmer).

Ciao Loki

orcawal1 05.12.2013, 13:49

Ich habe Krankengeld erhalten, aber mir fehlen ca. 4 Monate je 300€ zum Lohn. Die Krankenhauszuzahlung(2 x) Physio bis heute, das ist eine Menge Schotter. Ich bin nur verwundert, das die BG was von Berentung usw. erzählt, es muß m.E. doch erst einmal der Wegeunfall ansich anerkannt werden. Oder?

0
Lokicorax 05.12.2013, 22:58
@orcawal1

Dir ist aber schon klar, dass bei Krankengeld(70%) bzw. Verletztengeld(80%) man nicht den vollen (Netto-)Lohn erhält? Wieso hast du keine Lohnfortzahlung bekommen(oder war die AU über sechs Wochen)?

Wenn die BG was von Rente erzählt, dann hat man den Unfall anerkannt. Oft wird das aber nicht direkt geschrieben. Schreib denen doch mal eine EMail und beantrage die Übernahme der Zusatzzahlungen sowie eine Bestätigung, dass es ein versicherter Wegeunfall war.

0
orcawal1 06.12.2013, 10:49
@Lokicorax

Die AU war über ein halbes Jahr :( die Idee mit der Mail ist gut und jetzt hat sich meine Krankenkasse an die BG gewandt. Hoffe, das es nun vorwärts geht. Vielen Dank für deine Hilfe

,

0

Was möchtest Du wissen?