Wegeunfall und Folgen-wer kann helfen?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du damals alles angegeben, dass es ein Wegeunfall war? Dann kannst du dich darauf wieder beziehen. Meistens machen es die Krankenkassen aber selbst, da sie bei einem Unfall auch immer einen Fragebogen zu schicken, um zu schauen, wo sie sich das Geld zurückholen können. Es sind alle Folgeschäden durch den Unfall auch durch den Verursacher zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoi.

Wenn du von einem Wegeunfall im Sinne des SGB VII, also als Unfall auf dem Weg von oder zur Arbeit, sprichst - zahlt wieder alles die Berufsgenossenschaft.

Ansonsten übernimmt die Krankenkasse wieder die Kosten.

Ciao Loki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du - ausser du kannst nachweisen das irgendwer der Räum und oder Streupflicht nicht naschkam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?