Wegeunfall - Welche Ansprüche habe ich gegenüber der Berufsgenossenschaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hoi.

Ansprüche sind Heilbehandlung und Geldleistungen aufgrund Verletzungen. Der Arbeitgeber muß eine Unfallanzeige schreiben, wenn eine AU von über drei Tagen vorliegt. Oder der behandelnde Arzt meldet das.

Kein Geld gibt es fürs Auto - Pech gehabt, wenn man keine Vollkasko hat. Oder gab es doch einen Unfallgegner?

Ciao Loki

Sachschäden sind über die BG nicht versichert, die BG übernimmt nur die Kosten der Heilbehandlung und notwendige Geldleistungen wenn die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber beendet ist plus evtl. Rentenleistungen bei bleibenden Körperschäden.

Was möchtest Du wissen?