Wegerecht,2 Tore eins wird grundlos geöffnet ,darf der Nachbar das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das lässt sich pauschal nicht beantworten, da du die Rechtsverhältnisse an den Grundstücken und Toren noch nicht einmal rudimentär beschreibst und sich erst daraus die Rechtsstellung der Beteiligten ergibt. Scheint aber zumindest menschlich (und wahrscheinlich auch rechtlich) so verwickelt zu sein, dass eine eingehende anwaltliche Beratung sinnvoll sein dürfte.

Eventuell kann man mit Hilfe einer Schlichtungsstelle oder einem neutralen Dritten unabhängig von der tatsächlichen rechtlichen Situation eine Einigung herbeiführen. Denn eine Klage führt gerade in nachbarrechtlichen Konstellationen nur zu einem Urteil, nicht aber zu einer Befriedung der Situation. Der Unterlegene sucht sich vielfach einfach ein neues Spielfeld für seine Ärgereien.

Naranja1985 17.08.2016, 13:46

Es läuft hier wegen jeder Kleinigkeit ein Gerichtsverfahren. 

Ein normales Gespräch ist auszuschließen. 

0
marcussummer 17.08.2016, 13:56
@Naranja1985

Schade, wenn es bei euch schon so weit ist... Aber dann hast du wahrscheinlich schon einen Anwalt, der in die Details eures Falles bestens eingeweiht ist - und damit deutlich qualifizierter die Frage nach dem rechtlichen Dürfen beantworten kann.

0

Er hat euer Eigentum nicht anzufassen.

Ich würde praktisch vorgehen und das Tor per Erdanker oder Ähnlichem fixieren.

Naranja1985 17.08.2016, 13:41

Die Tore waren schon vor uns da , also er hat sie dort angebaut.

Wenn wir sie irgendwie zu binden macht er es wieder ab. Glaube es sind nicht unsere Tore.

0
Silverbear 17.08.2016, 14:57

Bauen Sie doch eine Mauer oder sowas wie ein Hochbeet zufällig vor das Tor. auch eine Holzpalisade würde gehen solange es nichts Genehmigungspflichtiges ist.

0

Wenn es euer Tor ist, nein. Es muss aber euer Besitz sein.

Wenn es mein Tor wäre würde ich das gegen ein Zaunelement austauschen oder einfach verschweißen / unlösbar verschrauben/verkleben.

Was möchtest Du wissen?