Wegerecht eingetragenes

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also 3 Meter sind angegeben und wen dein Nachbar dagegen verstößt und nicht dagegen machen will das die Büsche dein Auto zerkratzen oder sonstiges kannst du ihn Anzeigen oder eine Einstweilige-Verfügung an ordnen lassen dann muss er viel Geld bezahlen und überdenkt ob er den Busch lieber doch schneidet. Mit den 3 Metern bin ich mir nicht sicher aber so um den dreh sollte es sich handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht in der dazugehörigen Bewilligung. Ansonsten so, dass du dein Wegerecht ausüben kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist das Wegerecht im Grundbuch deklariert ? Oder auch, woher kommt das ursprünglich. Wenn das Wegerecht ein Zufahrtsrecht beinhaltet muss ein Lkw den "Weg" gefahrlos befahren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abakus2015
09.03.2014, 16:00

Im Grundbuch steht: Ein Recht auf Mitbenutzung des über die Parzelle X führenden Weges zu Gunsten der angrenzendne Parzelle Y und zwar zum Gehen, Fahren und Viehtreiben. Das ist ein 1922 eingetragenes Wegerecht.

0

Was möchtest Du wissen?