wegen umzug telekom anschluß kündigen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sie umziehen und sie ihren bisherigen Anschluss behalten wollen, ist eine Kündigung in den meisten Fällen nicht nötig. Ihr Anschluss zieht mit um. Meist erledigen die Telefongesellschaften die Formalitäten für den Kunden, benachrichtigen Sie in diesem Fall einfach Ihren Anbieter.

Möchte ein Kunde seinen Anschluss bei einem Umzug komplett kündigen, sind bei den meisten Unternehmen die AGB des Dienstes bzw. Paketes maßgeblich. Handelt sich um eine außerordentliche Kündigung sollten sie mit ihrem jeweiligen Anbieter Kontakt auf nehmen und sich an erster Stelle dort erkundigen, welche Möglichkeiten die Telefongesellschaft Ihnen bietet, aus dem Vertrag herauszukommen.

Ihre Kündigung richten sie schriftlich an die zuständige Kundenniederlassung, unter der Beachtung der einzuhaltenden Fristen (bei außerordentlicher Kündigung z.B. 2 Wochen).

Bei einer Kündigung eines Festnetzvertrages variieren die Fristen und Bedingungen der jeweiligen Anbieter, deshalb ist hier zu empfehlen sich die AGB`s des Unternehmens anzusehen. Für einen kleinen Überblick dienen die folgende Beispiele:

Kündigungsfrist Unterschiedliche Angaben, je nach Angebot und Leistung (von 6 Werktagen bis zu 3 Monaten). Beispiele:T-Net vor Ort:- jeder Werktag, mindestens 3 Monate vor dem Tag der Wirksamkeit. T-Net xxl/enjoy:- jeder Werktag, mindestens 6 Werktage vor dem Tag der Wirksamkeit

Samstag ist kein Werktag. Bei Kündigung vor Ablauf eines Monats sind die monatlichen Gebühren zu zahlen. Servicenummer:0800/ 3301000.

Support19 22.03.2012, 21:56

Liebe/r Andrejkw,

bitte achte in Zukunft auf das Urheberrecht und kennzeichne kopierte Texte mit der Ursprungsquelle.

Vielen Dank für Dein Verständnis

Gerti vom gutefrage.net-Support

0

Das neue Telekommunikationsgesetz ist noch nicht in Kraft. Dann wäre die Kündigung beim Umzug nämlich kein Problem mehr. Bis dahin gilt noch das alte BGH-Urteil, das eine vorzeitige Kündigung wg. Umzug nicht möglich ist bzw. der alte Vertrag dann eben noch bis zum Ende bezahlt werden muss.

Das neue Telekommunikationsgesetz wurde bereits verabschiedet, muss aber noch vom Bundespräsidenten unterschrieben werden. Das ist jetzt Gauck. Wann er das machen wird steht allerdings in den Sternen. Es soll aber noch dieses Jahr passieren. Ich hatte vor kurzem E-Mail-Kontakt mit einem Mitglied des Bundestages, weil mich diese Sache auch interessiert hat.

danke für die raschen anworten. ich muss mal den vertrag lesen. aber ich denke das es nicht ok ist wenn die telekom mir die leistung beim neue wohnort nicht mehr geben kann. daher muss das doch kündbar sein. naja ich werde mich noch weiter informieren und es euch dann wissen lassen was raus gekommen ist.

lg

jenne

Schau in deinen Vertrag, Kündigung wegen Umzug ist nicht möglich.

Wenn du einen Vertrag bis 2013 hast Musst du Ihn auch bezahlen.Da gab es auch schon Gerichtsurteile.

Was möchtest Du wissen?