Wegen Todesfall Feier absagen

7 Antworten

Da wird das schon einiges kosten. Das Hotel hat deswegen ja vielleicht andere Termine absagen müssen und bestimmt auch schon Einkäufe getätigt. Wie hoch die Kosten sind, düfte im Vertrag bzw. in den AGB geregelt sein. Aber billig wird das nicht werden.

Sowas macht man bei der Buchung aus, was in so einem Fall passiert. Wenn nicht, gibts sicher so etwas wie AGB und einen Vertrag, der das aussagt?

Dann muss du alles bezahlen.... Der Wirt hat eingekauft, eventuell Leute engagiert , anderen Gästen abgesagt und zudem hat er keine Schuld am Todesfall.... Warum macht ihr denn nicht einfache eine Trauerfeier daraus..... Ausser der Bekleidung ändert sich ja nichts....

Habe ich anspruch auf Sonderurlaub wegen Todesfall obwohl ich keine Urlaubstage mehr übrig habe ? Ich müsste ins Ausland fliegen!

...zur Frage

Verhalten einer Stallbesitzerin (2malige Absage durch Kunde)?

Eine Freundin und ich reiten regelmäßig bei ihr. Nun hat die Freundin mit ihrer Schwester geredet, diese wollte gerne einmal mit ihrem Kind kommen. Haben eine Reitstunde vereinbart. Mussten sie dann aber absagen. Beim nächsten Mal fuhr ich wieder mit der Freundin gemeinsam zum Reiten. Ein zweiter Termin für ihre Schwester und das Kind war vereinbart. Meine Freundin teilte der Stallbesitzerin mit, das Kind sei krank und daher müsse die Stunde abgesagt werden. Darauf die Stallbesitzerin: Dann hätte es sich erledigt, die Schwester bräuchte nie wieder wegen einer Stunde nachfragen. Fügt später noch hinzu, dass es in letzter Zeit öfter vorkommt, Pferde und Stunden gebucht werden und die Reiter dann kurzfristig absagen, daher sei sie so bestimmt.

Wie findet ihr die Entscheidung? Sehr ehrlich und nachvollziehbar, meiner Meinung nach.

...zur Frage

Workshopabsage durch Veranstalter, Geld wird nicht erstattet

Hallo zusammen,

ich habe einen Fotoworkshop bei einem Fotografen gebucht, der aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl seitens des Veranstalters abgesagt wurde. Allerdings wurde mir die im Vorfeld gezahlte Teilnahmegebühr nur in Form eines Wertgutschein erstattet. Auf mehrere E-Mails meinerseits mit der Bitte um Rückbuchung wird nicht reagiert. Was kann ich jetzt noch tun? In den AGBs findet sich kein Hinweis auf dieses Vorgehen, ich würde davon ausgehen, dass der Veranstalter eigentlich verpflichtet ist den Betrag zurück zu überweisen oder?

Vielen Dank.

...zur Frage

Veranstaltung wegen Unwetter spontan um EINEN Tag verschoben, was sind meine Rechte?

Heute hätte eine Veranstaltung im freien sein sollen (14-22 Uhr), seit Tagen wird schon vor Unwetter im Radio gewarnt. Vom Veranstalter kam dann gestern um 21.00 Uhr die Absage wegen dem Unwettet und der Termin wurde spontan auf morgen (Sonntag) verlegt. Da ich nichts mehr gehört habe, hatte ich gestern Nachmittag schon mein Bahnticket online bestellt, welches nicht mehr storniert werden kann.

Das eine Veranstaltung wegen Unwetter abgesagt bzw verschoben werden kann, sollte einleuchten, aber darf ein Veranstalter das so spontan machen, obwohl es schon einige Zeit bekannt war? Und darf der Ersatztermin so spontan sein? Es bestand für keinen mehr die Chance beim Arbeitgeber noch Urlaub für den Montag einzureichen.

Kann ich mein Geld zurück verlangen und haftet der Veranstalter auch für das Bahnticket, welches nicht mehr storniert werden kann?

Rechtschutzversicherung ist vorhanden.

...zur Frage

Zahlt Reiserücktrittsversicherung bei Todesfall in der Familie?

Ein Freund hat eine Reise gebucht, und dafür auch eine Rücktrittsversicheung abgeschlossen. Jetzt gab es in der Familie einen Trauerfall und er würde verständlicherweise die Reise zu einem anderen Zeitpunkt antreten. Springt eine Reiserücktritssversicherung generell nur bei Krankheit ein, oder auch wenn man wegen eines Todesfalls in der Familie nicht reisen möchte?

...zur Frage

Feier in Restaurant absagen?

Liebe Rechts-Experten,

ich habe für die Einschulung meiner Tochter in einem Restaurant angefragt und sozusagen reserviert, dass wir dort mit 20 Gästen feiern wollen. Der Wirt sagte mir einige DInge zu, die sich nun plötzlich anders darstellen. Kann ich (4 Wochen vor der Feier) diese Verabredung einfach absagen oder kann es sein, dass ich ihm sozusagen Schadensersatz zahlen muss?

Danke und viele Grüße Maura

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?