Wegen Todesfall Feier absagen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sowas macht man bei der Buchung aus, was in so einem Fall passiert. Wenn nicht, gibts sicher so etwas wie AGB und einen Vertrag, der das aussagt?

Da wird das schon einiges kosten. Das Hotel hat deswegen ja vielleicht andere Termine absagen müssen und bestimmt auch schon Einkäufe getätigt. Wie hoch die Kosten sind, düfte im Vertrag bzw. in den AGB geregelt sein. Aber billig wird das nicht werden.

Der Veranstalter kann selbstverständlich - wenn nicht eine Stornierung vorgesehen ist - den ihm entstandenen Schaden für schon getätigte Arbeiten in Rechnung stellen...

Stelle dir vor, du sollt bei jemandem die Wohnung tapezieren und hast schon für 1000 € Tapeten und Farbe gekauft... die du anders nicht mehr verwenden kannst. Was würdest du tun, wenn er dir sagt: Geht leider nicht...? Ihm diesen Betrag "schenken"?

er muss den entstandenen schaden und den entgangenen gewinn bezahlen...

die feier zu einem späteren zeitpunkt einplanen

Was möchtest Du wissen?