wegen tod, selbstmord und so

Support

Liebe/r sternenpoper,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Du bist schon in Therapie und befasst dich demnach bereits mit deinem Problem. Leider ist es oft so, dass wieder schlechte Phasen kommen und man wieder "in ein Loch fällt". Dennoch ist Suizid sicher keine Lösung. Es ist gut, dass du dich bereits in Therapie befindest und etwas dagegen tust, dass es dir so schlecht geht. Versuche weiter dafür zu kämpfen, dass es dir irgendwann wieder besser geht und du das Gute im Leben wieder sehen und wahrnehmen kannst.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden - velleicht hilft es dir anonym mit jemandem darüber zu sprechen. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Falls du lieber darüber schreiben möchtest, kannst du auch mal hier vorbei schauen: http://www.nummergegenkummer.de

Bei derart akuten Selbstmordgedanken hast Du auch die Möglichkeit, Dich an eine psychiatrische Notfallambulanz oder an eine psychiatrische Klinik in Deiner Region zu wenden, für akute Fälle gibt es Plätze zur Krisenintervention.

Herzliche Grüsse

Frieda vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo......versuch doch mal das gute an dir zu erkennen ...... und auf jeden fall mal gefühle rauslassen ...... hasse dich nicht ...... liebe dich ..... denn jeder mensch ist wertvoll .... du wolltest wissen was du hast .... du bist in einer tiefen depression irgendwelche ereignisse haben dich so aus der bah geworfen das du jetzt innerlich total abgestumpft bist deine gefühle nicht mehr zeigst .... doch bitte finde das licht der hoffnung wieder wenn du sagst du traust dich nicht einen schlussstrich zu ziehen dann willst du nicht wirklich sterben sondern einfach nur hilfe - hast aber angst wieder verletzt zu werden du musst die hilfe tief im innern zulassen schreib mich auch ruhig an lg sabine

Ixh hab versucht mir was gutes zu tun - ist gescheitert! Ich habe versuch etwas gutes in mir oder anderen zu sehen- ich wurde mir fremder und immer abstosender! Ich hab versucht normal zu sein und alles wurde schlimmer!

Gefühle haben mich zerstört und Personen... Oder eher Ixh die Personen... Aber mir ist nie was schlimmes pasiert, ich war immer glücklich ich wusste nicht wie man traurig sein konnte...!

0

was genau gefällt dir am leben nicht (schule, keine freunde,...), also wieso siehst du die welt in einem so schlechten licht. vll liegt es auch an deinem alter, weiß ja nicht wie alt zu bist. die meisten leute die ich kenne wollten sich schon einmal umbringen, haben es aber nicht getan und führen jetzt ein tolles leben. vll brauchst du eine gute freundin bzw. einen guten freund, der/dem du dein leid erzählen kannst und die/der dich tröstet und mit dir redet und so. auf jeden fall solltest du dich nicht umbringen, sondern es durchstehen. wieso hasst du dich eig., was hast du gegen dich??? jeder mensch ist was besonderes und spielt eine große rolle im leben. (vll traust du dich nicht, weil du noch vernunft in dir drin hast)

Ich habe keine Freunde... Ich stoße sie irgendwann immer zurück... Ich mache sie als immer kaputt Ixh mache ihnen schlechte Laune... Ich will das nicht! Ich bin so ein scheise Mensch ich zerstören alles... Ich hasse mich! Ach egal kann man nicht erklären !!

0

so etwas nennt man depression

Was möchtest Du wissen?