Wegen SVV (Ritzen) zur Suchtberatung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Suchtberatung oder aber lieber einen Psychologen. Ritzen ist ein psychisches Problem und sollte von einem Psychologen oder einem Psychotherapeuten behandelt werden. Mach einen Termin aus und hol dir vom Hausarzt eine Überweisung. Selbstzerstörung sollte grundsätzlich fachmännisch behandelt und betreut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Hör einfach auf damit. Die Therapeutin wird mit dir auch nur reden, du musst damit aufhören WOLLEN. Und das musst du dir selbst sagen, nicht deine Therapeutin oder irgendwelche Freunde. Also, hör auf in Selbsmitleid zu sulen und hör auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheelein
10.03.2014, 00:43

Glaub mir, ich möchte, aber es ist nicht leicht. Und ich möchte mich nicht selbst bemitleiden, sondern mich auf meinen Hintern setzen und was dran ändern. Danke für den Tipp. :)

0

Du kannst in eine spezielle Klinik gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheelein
10.03.2014, 00:04

Das würden meine Eltern aber sofort mitbekommen, und das möchte ich eigentlich nicht. Danke trotzdem :)

0

Was möchtest Du wissen?