Wegen Stress krankschreiben?

4 Antworten

Ob es da nicht besser wäre, dass du vielleicht allgemein kürzer trittst. Vielleicht reicht euch das Geld auch bei 70 oder 80% Arbeitszeit. Eine Woche wegen Stress wird dich nicht weiterbringen Eine Frau mit Familie, Mann, Kinder und Haushalt ist permanent im Stress. Ich verstehe die Frauen nicht - wenn es nicht unbedingt nötig ist, dann würde ich das nicht machen. Du willst doch für deine Familie noch für eine längere Zeit da sein.

Sicher, der Arzt wird dich krank schreiben - denn Dauerstress geht auf die Gesundheit. Du mußt ihm da nichts vormachen.

Ich wünsch dir eine gute Besserung und vielleicht setzt du deine Prioritäten neu, für deine Gesundheit und deine Familie. lg

Sonst hat das alles auch ohne Probleme geklappt 

Ich habe keine Kinder mit Kindern würde ich  sowieso nur zwischen 4 und 6 St täglich arbeiten 

Es sind einfach ein paar Dinge passiert die nicht jede Woche passieren und ich war halt die die stark bleiben musste und demensprechend bin ich jetzt fertig

Aber danke sehr für den Kommentar :-)  

LG

0
@Jule169

Ich hoffe, du wirst bald wieder auf die Beine kommen und vielleicht doch ein wenig kürzer treten :-) lg

0

Auch ohne Magenprobleme schreibt er dich für eine Woche krank.
Solange sich das nicht ins Endlose wiederholt, ist das vollkommen legitim. Ansonsten müsste nämlich über eine entsprechende Maßnahme / Behandlung nachgedacht werden. :)

Danke für die Antwort :-)  dann weiß ich bescheid

1
@Jule169

Dein Arzt sollte diese Beschwerden ernstnehmen. Wenn er dies nicht tut, such dir bitte einen anderen.
Der Körper ist ein Zusammenspiel: physisch, kognitiv, seelisch.
Entsprechend muss man den Patienten auch annehmen: Als Zusammenspiel. Und es bringt ja nichts, wenn du ausgebrannt wird und zusammenklappst, nur weil man dir keine Woche Erholung gönnte. :)
Alles Liebe!

0
@Jule169

Wenn du schon längere Jahre arbeitest könnte dir dein Arzt auch

eine psychosomatische REHA empfehlen, wenn du natürlich

willst.

Diese REHA beginnt ab 4 Wochen + (Auszeit)

0

Entweder du bist krank, dann gibt's ne Krankschreibung oder du bist nicht krank, dann gibt es keine.

Die Kriterien für Krankheit sind im ICD 10 festgelegt.

Für "ich denke ich brauch ne Auszeit" gibt es keine Krankschreibung, die gibt es nur bei vorliegender medizinischer Indikation.

krankschreiben lassen /keine schmerzen

kann man sich krank schreiben lassen wenn man keine schmerzen hat ? sondern wenn man den kopf zu voll hat wegen anderen problemen ?

...zur Frage

Ich werde krank vom Stress Hilfe?

Ich denke die ganze Zeit ich sei körperlich krrank und mein Puls ist extrem hoch, ich schwitze, aber ich habe keine erhöhte Körpertemperatur. Normalerweise hab ich das vor Schularbeiten und es geht weg wenn der Druck der Schularbeit weggeht, aber jetzt habe ich keine Schularbeit, das ist das komische. Ich weiß nicht wie ich den Stress lösen kann, das Schreiben hilft schon ein bisschen. Kann mir ein Therapeut helfen?

...zur Frage

Belastung durch Stress?

Hallo,

mir geht es in letzter Zeit nicht so gut.

Ich werde ständig krank bzw. Symtome einer Erkältung, aber sie kommen die ganze Zeit wieder. Desweitern geht es mir einfach nicht so gut, es ist schwer zu erklären.

Ich fühle mich einfach nicht mehr zu 100 % belastbar, wir schreiben sehr viele Arbeiten zurzeit in der Schule. Klar haben wir bald Ferien, aber trozdem würde ich mich am liebsten krankmelden. Ich hatte letzte Woche sogar einen Tag, an dem mir alles egal und noch mehr als sonst schlecht ging.

Was meint ihr dazu, sollte ich mir da mal einen Kopf machen oder sogar zuhause bleiben oder einfach weiter machen?

...zur Frage

Der Psychologe darf nicht krankschreiben, was machen?

Ich habe eine Überweisung für den Psychologen bekommen wegen Mobbing und Stress auf der Arbeit. Ich kann da nicht mehr hin, also bitte kein "durchbeißen"-Kommentar. Ich will nun krank bleiben, bis sich der AG von mir verabschiedet.

Nun hat meine Hausärztin gesagt, dass sie mich eine Woche krankschreiben kann und ich wurde zum Psychologen überwiesen. Wie geht es weiter? Ich bekomme kurzfristig erstmal keinen Termin, dann darf der mich nicht weiter krankschreiben und die Arbeit wäre die Hölle. Was tun?

...zur Frage

Wie lange darf ein Arzt ein Krankschreiben

Ich war jetzt 3 mal beim Arzt, er hat mich 3 mal eine Woche krank geschrieben. Geh morgen früh wieder zum Arzt, kann er mich bzw darf er mich auch länger als eine Woche am Stück krank schreiben, geht das ? Also z.B. einen Monat am Stück ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?