Wegen Straftat auswandern - sollte ich das machen?

7 Antworten

Hey . Überleg dir gut was du machst . Möglichkeit Nummer 1...falls du keine Frau und Kinder hast hast du die Chance in Deutschland auf dein Prozess zu warten. Am besten Fang noch vor dem Prozess an Gläubigern zu schreiben und versuch Ratenzahlungen zu vereinbaren . Damit das Gericht später sieht du hast dich geändert versuchst es besser zu machen . Wenn du dann verurteilt wirst führe dich gut im Knast und später stelle einen Antrag auf offenen Vollzug. Wenn du es in den offenen schaffst gehe nicht in der Freizeit spazieren oder rumhuren sondern such dir ne Arbeit von Knast aus. Sei immer pünktlich zurück mach kein Stress. So hast du gute Chancen das Unglück zu minimieren und für gläubiger glaubhafter zu werden . Weil selbst im Knast kann Dann immer was dazukommen . Nachschlag.
Oder Möglichkeit Nummer zwei. Du wanderst wirklich aus. Geh einfach zu deiner Familie Fang neu an y yasta. Neues Leben null Probleme. P.s. nimm das nicht persönlich aber heeyy in deutschland hat man ja schon alles quasi gratis .Man bekommt hier schon Arbeit ohne besondere schul oder Grundkenntnisse junge junge wie konntest du so dumm sein und dir das Leben ausgerechnet in deutschland zu versauen . Überall auf der Welt wirds nur schwieriger .. Nichts für ungut . Good luck

aaa hab erst jetzt noch mal gesehen bist ja 17 !!! Hast ja keine Frau Und Kinder haha sorry

0

Die haben genug eigene kriminelle Kinder und die Gefängnisse sind in keinem guten Zustand. Sie schießen auch schneller, die Gangster wie die Polizei.

Was willst du in Brasilien ? Wovon willst du die Reise dahin bezahlen? Wovon willst du da leben ? Hast du soviel beiseite geschafft mit ein paar Betrügereien? Und in Brasilien von Kriminalität leben ist keine gute Idee. Erstens ist die "Konkurrenz" da ein ganz anderes Kalieber, und nicht zimperlich damit jemand eine Kugel in den Kopf zu jagen.Und zweitens ebenso die Justiz. Dann stell dich lieber hier der Verantwortung und geh in einen sauberen deutschen Knast, als irgendwann da drüben in einem schimmeligen Loch zu verfaulen.

Ist Das noch Angemessen (strafrecht)?

Ein guter Freund von mir war vor 6 Jahren arbeitslos, und hatte zwei Münder + Frau zu stopfen. egal wie Energich er auch nach einem Job gesucht hat , er bekam nichts und ds ALG reichte hinten und Vorne nicht da er durch unwisenheit in eine Schuldenfalle geriet durch einen zwielichtigen Abzocker. In seiner verwzeiflung hat er einige Monate chwarz gearbeitet (mal für 300€ mal für 500€) pro monat. Jetzt mittlerweile ist er seit jahren wieder in einem Normalen beschäfftigungsverhälltnis und muss zwar immer noch seine altlasten abzahlen aber ohne schwarzarbeit.

Dann musste er als Zeuge zur Polizei wegen betrugs eines Ehemaligen AG´s wo er schwarz gearbeitet hatte, dort kam raus das er eben geld unter der Hand bekam und wurde vom Zeugen zum Mitschuldigen gemacht (er hat auch direkt klooperiert und war geständig). Er wurde wegen Schwarzarbeit, Sozialleistungsbetrug Angeklagt und bekam die Volle härte (3 Jahre ohne bewährung).... Er war von Anfang an geständig hat koorperiert und hatt noch nie zuvor eine straftat begangen, seine weste war Sauber, noch nicht mal einen Kaugummi geklaut. natürlich war das dumm was er gemacht hat und er hat definitiv sich straffällig verhalten damals aber ihn gleich beim "ersten" vergehen mit der HÖCHSTSTRAFE trotz Freiwilliger mitwirkung (geständigkeit) und Ersttäterschafft (vorher nicht straffällig) zu Knallen finde ich ehrlich gesagt Überzogen ist die Höhe der straftat überhaupt noch angemessen? in Anbetracht der situation und und unter berücksichtigung einer Koorperationsbereitschafft.

Ich bin stinke sauer ich kenne ihn Lange und er hat (bis auf die schwarzarbeit) nie was böses getan er war immer ein Herzenguter Mensch und ein Guter Vater. und wird vom system quasi "zum Tode" verurteilt... während ein anderer den ich kenn schon 3x wegen Körperverletzung, versuchter vergewaltigung... und mehrfachen diebstahls, nur bewährung bekommen hat! Wo ist da noch die gerechtigkeit. Ich Überlege sogar diesen Fall (wahrheitsgemäß Publik zu machen und zu den verlägen zu gehen).

...zur Frage

Was passiert mit den Anzeigen bzw Straftaten vor dem Urteil?

Guten Tag, ich wurde am 16.09 zur eine Bewährungsstrafe von 2 Jahren auf 1 Jahr Haft verurteilt. Seitdem hat sich vieles geändert, ich habe eine Therapie zur Spielsucht begonnen, war beim bewährungshelfer. Die Straftat war Betrug in 13 Fällen.

Nun habe ich heute eine Vorladung bekommen aufgrund des Betrugs, die Straftat war vor der U-Haft am 15.06 also 3 Monate vor meinem Gerichtstermin.

Die Frage ist nun was passiert mit den Anzeigen bzw Straftaten die vor der Beschluss abgeben wurden sind, aber nicht mit verhandeln wurden sind?

Bzw erst jetzt abgeben wurden sind, die aber definitiv vor dem Gerichtstermin waren !

Alles wurde nach Jugendstrafrecht verhandelt

In dem Fall sind es 55€

...zur Frage

Darkorbit Payment Betrug

Hallo,

Ich habe in Darkorbit die Lastschriftinformationen gefälscht und mir somit Uridium in Höhe von 50 € gebucht.

Ich selbst spiele seit 2 Jahren kein Darkorbit mehr...

Mir wurde von einer Seite berichtet mit der man die Lastschriftinformationen fälschen kann.. aus Interesse wollte ich mal nachsehen ob das wirklich stimmt.. die erste Quelle die mir einfiel war Darkrobit ..

Jetzt wurde selbstverständlich der Account gesperrt weil die Zahlung nicht eingegangen ist .. die bitten mich jetzt die Zahlung nachzuholen.. -> ..74,30 durch die stronogebühren ..

Soll ich es drauf an kommen lassen die Rechnung nicht zu bezahlen .. demnächst den Betrag bezahlen .. oder ist alles halb so schlimm..

Ich bin 16 Jahre alt..

...zur Frage

Strafakte?

Ich bin 15 Jahre Alt und habe eine Straftat begangen und dies wird in meine Akte reingeschrieben, doch wird die Akte mein späterer Arbeitgeber sehen können oder wird die Akte mit 18 gelöscht?

...zur Frage

Brief vom Gericht wegen Warenbetrug

Hallo meine Lieben Ich habe eine dringende Frage

Ich habe mich vor einem Jahr in einer Plattform angemeldet in der man seine Anziehsachen ect. Mit anderen tauschen kann

Und jetzt wird mir vorgeworfen das ich bei drei Mädels die Päckchen nicht abgeschickt hätte und das schlimmste ist die hätten mir angeblich Geld in den Umschlag getan was überhaupt nicht stimmt?!! Es geht um ca 2000 € insgesamt

Vorallem wollten die unbedingt unversicherten Versand weil der billiger ist!

Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll bitte um Rat

...zur Frage

Bei Verurteilung 25 - Straftat mit 15?

Aloha lieber Internet Freunde,

ich bereite mich momentan auf mein Jura Studium vor und habe eine kurze Frage. Wenn Person A (bsp. 16 Jahre alt) die Person B um Geld betrügt, aber erst eine Anzeige bekommt, wenn Person A bereits 25 Jahre alt ist. Wird dann trotzdem via Jugendstrafrecht verfahren? Das erscheint mir am logischsten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?