Wegen starker Migräne Notarzt rufen?

Support

Liebe/r Chrissiiitinaa,

gerade bei gesundheitlichen Beschwerden ist es stets wichtig - falls Du akute Schmerzen oder Beschwerden hast - stets einen Arzt aufsuchst oder Dich im Krankenhaus durchchecken lässt.

Unsere Plattform-Community kann Dir bei den alltäglichen kleineren und größeren Wehwehchen gute Tipps und Ratschläge geben, dies ersetzt jedoch nicht den Gang zu einem Arzt.

Falls Du das Gefühl hast, dass sich Dein Zustand rapide verschlechtert, kannst Du auch einen Notruf unter 112 absetzen.

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Kannst du dir kein Taxi rufen? Ansonsten... wenn es wirklich "gar nicht mehr" geht hast du auch das Recht den Notarzt zu rufen. Die sortieren die Fälle ja auch nach dringlichkeit, also mach dir keine Sorge.

Lieber einmal zu viel als zu wenig angerufen. Aber entscheiden musst du wenn du es noch aushälst dann nicht wenn du es nicht mehr aushälst dann ja. Aber ich weiß nicht was Migräne ist sry :/ deswegen weiß ich es auch nicht genau!

Das kannst du ruhig machen. Ich weiss , wie schlimm das ist! Ein Arzt kann dir was geben wass wirklich hilft. Aber danach kann das auch dein Hausarzt.

rufe den Notarzt, sofort! Da muss man sich nicht schämen, die sind dafür da zu helfen. Du hältst die Schmerzen nun schon lang genug aus. Ich hoffe, das dir schnell geholfen wird und wünsche dire gute Besserung!

Hi, wenn du einen richtigen Migräneanfall hast und so lese ich das hier raus, dann ist das überhaupt nicht schlimm, wenn du einen Rettungswagen rufst. Die kommen, nehmen dich mit und im Krankenhaus wirst du gut versorgt. Der Aufenthalt dort dauert dann in der Regel paar Stunden bzw. bis zum nächsten Morgen. Ich weiß wovon ich rede, ich war Stammgast in der Notaufnahme. Entweder bin ich da 2-3 x im Monat von der Familie hin gefahren wurden oder vom Krankenwagen. Mittlerweile habe ich nur wegen der Migräne schon einen Port einen Dauerzugang, weil wir der Migräne anders nicht Herr werden. Was ich dir sagen will: Viele nutzen die Migräne als Ausrede, nennen harmlose Kopfschmerzen Migräne, aber tatsächlich kann Migräne eine schwere Krankheit sein, wo du ohne zu zögern einen Rettungswagen rufen kannst. Mich haben selbst Sanis und das Krankenhauspersonal inkl Ärzte darin bestärkt, diesen Schritt zu gehen. Ich hoffe, es geht dir mittlerweile besser. Wenn du Fragen zur Migräne hast, kannst du mich auch direkt nochmal anschreiben. Alles Gute

Was möchtest Du wissen?