wegen sachbeschädigung vor gericht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

so sehe ich das auch.habe mit meinem sohn das selbe problem. hat auch mit seinen kumpels gesprayt und müssen nun vor gericht und das wird sicherlich nicht billig werden!er muß jetzt an wochenenden sein geld verdienen um schon mal für diese sache zu sparen.hoffe gaaanz doll, das er daraus gelernt hat

Sollen die "Künstler" noch Preise dafür bekommen? Hoffentlich werden sie hart bestraft und nicht nur 2 x Straßefegen - da sie so´n schlechtes Elternhaus haben oder was auch immer die Psychologen behaupten.Das Schlimmste ist ja, das sie das Eigentum Anderer nicht achten und deren Arbeit die dafür nötig war.Habe nichts dagegen wenn freigegebene Flächen in Industriebrachen mit Grafity verschönt werden, oder auch Wettbewerbe auf wirklichen Freiflächen veranstaltet werden, aber so geht es doch nicht !!

das schlimme ist ja an der sache, das nicht die kids bestraft werden,wenn es eine geldstrafe gibt,sondern die eltern ,die müssen es ja zahlen.

0

Das ist doch völlig in Ordnung, denn sie haben ja tatsächlich eine Sache beschädigt, also Sachbeschädigung begangen.

Ja, das müssen sie. Und außerdem wird das noch richtig teuer für die Verursacher, denn auch die Beseitigung müssen sie bezahlen. Also schon mal das Taschengeld der nächsten Jahre einkalkulieren.

Graffities auf Wänden etc. sind mittlerweile Sachbeschädigung.

Ich hoffe, es wird richtig teuer für deine Kumpels.

Würdest du wollen das ich daher komme und dir dein Auto oder sonst was anpinsel??? Deine Freunde gehören vor Gericht und bestraft, sonst machen sie das ja immer wieder. Hoffentlich lernen sie daraus.

Habe heute in der Zeitung gelesen das Zahlungsunfähige Sprayer, bei verurteilung 30 Jahre haftbar sind für den sachschaden die sie angerichtet haben.

Was möchtest Du wissen?