Wegen Regelschmerzen daheim bleiben - dezent einem Mann erklären den man noch nicht gut kennt?

7 Antworten

Ich würd im schlimmsten Fall einfach Kopfschmerzen o.ä. vortäuschen. Natürlich ist das jetzt nicht wirklich fair gegenüber deinem Freund aber immer noch besser als ihm zu gestehen, dass man während der Regel einfach keine Lust hat irgendwo hinzugehen (verstehen viele Männer ja auch nicht, manche sagen dann einfach, dass das ja sowieso nicht so weh tun kann und man sich nicht so anstellen soll). So würd' ich es machen.

da bleibt wohl nur zu sagen, dass man sich sehr unwohl fühlt und vllt sich sowas wie eine Magen/ Darmgrippe eingefangen hat (würde die Schmerzen/ Krämpfe usw erklären) und dass man auch Ruhe braucht, da man sehr schlapp und erschöpft ist und die Sache wohl hoffentlich in ein paar Tagen durchgestanden sein muss.

gute Besserung :-)

:) Sag einfach: es tut mir leid, ich wäre echt gerne dabei, aber mir geht es einfach gar nicht gut. Und wenn er fragt warum. Dann sage: mir gehts einfach nicht gut. Ich fühle mich nicht gut. Und wenn er vielleicht etwas klug ist, dann würde er es schon merken. :)

Sollte man bei starken Regelschmerzen Zuhause bleiben?

Hallo,

ich habe starke Regelschmerzen. Ich fühle mich gerade sehr schlecht und ich will gar nicht an morgen denken, wenn ich mich damit durch die Schule quälen muss! Da ich deswegen schon am Freitag gefehlt habe, wird meine Mutter  sagen, dass ich in die Schule gehen muss. Aber ich kann mich mit den Schmerzen einfach nicht konzentrieren. Was soll ich eurer Meinung nach tun? Meiner Mutter alles erklären oder einfach zur Schule gehen?

...zur Frage

Dampferzeugung, Dampfleistung mit unterschiedlichen Drücken?

Hallo,

ich möchte gerne wissen, wie verändert sich meine Dampfleistung in Abhängigkeit vom Kesseldruck.

Speisewassertemperatur, Brennstoffe bleiben gleich.

Laut einer Infobroschüre würde mit steigendem Betriebsdruck der Wirkungsgrad des Kessels fallen (~1%).

Vielleicht kann mir einer erklären wieso und die Berechnung dazu.

Vielen Dank

...zur Frage

schreckliche Regelschmerzen- was hilft?

mir gehts schrecklich. das wünsche ich echt niemandem, nicht einmal meinem erzfeind. sogar den tod stelle ich mir schöner vor. alles tut weh: bauch, gebärmutter, rücken, beine, übelkeit, brechgefühl. schrecklich. habe jedesmal 5 schlaflose nächte, wo ich am liebsten nur heulen wollen würde. auf schmerztabletten und medikamente kriege ich allerdings durchfall. wärmeflasche hilft nicht.

...zur Frage

Paracetamol kaufen

Kann ich schon mit 14 Schmerztabletten kaufen (wie zb. Paracetamol)? Ich bin nämlich zurzeit allein daheim und hab schlimme Regelschmerzen.

...zur Frage

Abitur: Prüfungsunfähig wegen Regelschmerzen?

Laut Plan soll meine Periode am Montag kommen. Nur schreibe ich in dieser Woche Abiturprüfungen. Jetzt habe ich Angst, dass ich mich deshalb nicht konzentrieren kann und die Prüfung verhaue. Ich habe nämlich normalerweise ziemlich starke Regelschmerzen (obwohl ich Schmerztabletten nehme). Und diesmal spüre ich sie sogar schon vor der Blutung, was mir ehrlich gesagt etwas Angst macht.

Jetzt mal das Worst-Case-Szenario: Wenn wir uns am Prüfungstag krank fühlen, müssen wir für ein Attest, das uns die Prüfungsunfähigkeit bescheinigt, zum Amtsarzt gehen. Jetzt meine Frage: Sind starke Regelschmerzen für den Amtsarzt ein Grund, um jemanden für prüfungsunfähig zu erklären? 

Hat da jemand Erfahrungen bzw. kennt sich damit aus? 

...zur Frage

Pflanzliches mittel bei Regelschmerzen?

Ich nehme schon seit dem 11 Lebensjahr Schmerztabletten gegen Regelschmerzen, meistens so 2-4 Stück, die ersten 2 Tage sind die extremsten, hab schon Fußbad versucht, Tee´s und Wärmeflasche,aber nichts Hilft, kennt ihr ein Pflanzliches Mittel oder eine andere Methode die Schmerzen zu lindern.Ich will halt aufhören mir immer starke Mittel einzuwerfen ;) über eure Tipps würde ich mich freuen, liebe grüße aniza

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?