Wegen psychische probleme Schul befreigunf bzw. abbrechen!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zum Hausarzt. Er wird die krank schreiben bis Du den Termin beim Psychater hast. Wart ab, was der Psychater sagt und unternimm jetzt nichts bei den Ämtern.

ok.. doch soll ich der schule weiterhin mein attest schicken.. oder mich von der schule abmelden?

0
@wakoo

Attest schicken. Von der Schule abmelden ist für Deine Zukunft nicht gut. Wart erst mal ab. Vielleicht fühlst Du Dich in einiger Zeit so gur, dass Du unbedingt wieder hingehen willst.

0
@Lotte4

es ist nicht so das es mir in 2-3 wochen wieder gut geht.. und es nicht so ne schule die drauf wartet das es mir wieder gut geht.. die schule ist sehr streng bei sowas .. Heute war ich wieder beim arzt und Sie meinte sobald ich weiterhin auf diese schule gehen ,dass es für mich schwarz enden wird .. das es mir von tag zu tag schlechter gehen wird.. naja weiterhin attest schicken..bis sie mich schmeißen keine andere wahl :(

0

Ich kann dazu nur sagen, eine andere Schule suchen - diese Probleme kenne ich von meinem Sohn, er hat 9 Jahre in Horror erlebt, bevor mir eine befreundete Pädagogin den Rat gab, an eine ganz bestimmte Schule zu wechseln - mein Sohn währte sich mit Händen und Füßen gegen diese neue Schule - Gott sei Dank habe ich es geschafft, dass er zu einem Gespräch dort einwilligte - danach ging alles wie von selbst - das 10.Schuljahr wurde somit zu seinem schönsten Schuljahr, er sagte selbst, an der bisherigen Schule haben alle Lehrer nur ihre Pflicht getan - an der neuen Schule empfand er die Lehrer als sein Freund.

Ich weiss ja nicht was du für Probleme hast. Hat es mit den Mitschüler zu tun oder mit dem Lernmaterial oder oder. Ich war auch mal in so eine ähnliche Situation und ich habe von zu Hause aus viel Unterstützung bekommen und habe es geschafft. Du muss für dich entscheiden was du machst, aber du muss auch mal überlegen , wenn du das geschafft hast, dann bist du für die Arbeitswelt bereit. Draußen auf dem Arbeitsmarkt geht es härter zu und da muss man einiges Einstecken. Aber wenn man an sich selber glaubt und ein Selbstbewusstsein hast, dann schafft man viel . Ich wünsche dir trotzdem viel Glück und Kraft für die Zukunft

Wie macht man einen Termin beim Psychiater?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und habe ziemliche psychische Probleme. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen morgen bei einem Psychiater anzurufen und einen Termin auszumachen.

Aber was sage ich da am Telefon?

...zur Frage

Psychische Krankheit Ängste?

Hey Leute ich wollte mal ein ernstes Thema ansprechen. Auch wenn es sich lustig anhört macht mich aber kaputt. Ich habe immer die Angst zu stände die meistens mit der Schule zutun haben. Jz nicht das ich schlechte Noten schreibe das nicht. Aber ich habe Angst das über mich gelästert wird ich habe Angst das ich in der Pause allein bin immer so komische Ängste auch Ängste die unrealistisch klingen und das macht mich ziemlich schwach, kaputt.zudem bin ich auch ziemlich agressiv. Wollte mal fragen was könnte das für eine psychische Krankheit sein deprission? Ich habe auch schon ein Termin beim Psychologen gemacht. Aber trotzdem wollte ich Mal wissen was das sein könnte. Danke im voraus:)

...zur Frage

Leute nennen mich unsympathisch?

Also ich, 16, werde in meiner Schule tagtäglich als unsympathisch bezeichnet oder als unmotiviert, unfreundlich oder gar böse. Nur sie haben keine ahnung, dass ich psychische Probleme habe und es einfach nicht hinkriege freundlich und blühend zu wirken. Wie soll ich damit umgehen, denn ihnen zu sagen wir es mir geht mache ich nur ungern. Auch weil leute in dem alter mit sowas meist nicht umgehen können

...zur Frage

Psychische Probleme, an wen wenden?

Habe eigentlich schon immer probleme in meinem kopf. nur ich rede nie darüber egal mit wem. doch jetzt belastet es mich doch sehr und ich würde es gerne mitteilen.

geht es wenn man alles aufschreibt und dann an den hausarzt gibt und der gibts zust. psychiater/psychotherapeuth?

...zur Frage

Sind die Psychologen kostenlos?

hallo ich bin 22 und gehe noch in die schule ich hab psychische probleme ich denke ich muss zum psychologen gehen. Sind die kostenlos?

...zur Frage

Weiss nicht was aus mir werden soll?

Hallo und Guten Abend alle zusammen...

Zur Zeit mache ich eine schulische Ausbildung im zweiten Jahr nur mir droht der Schulrauswurf da ich ein Praktikum benötige und mich einfach kein Betrieb annimmt. So wie so habe ich diese Ausbildung nur angefangen um nicht vom Arbeitsamt gestört zu werden und damit ich was mache da ich zwei Jahre nach meinem Realschulabschluss nichts machen konnte da meine Bewerbungen alle erfolglos waren. Im Moment habe ich auch psychische Probleme habe niemanden zum Reden da mein Psychotherapeut und mein Psychiater beide der Meinung sind ich schaffe das alleine. Nun weiss ich nicht was ich machen soll wenn ich laut Psychiater schnellstmöglich ausziehen soll, mir das Jugendamt aber nicht mehr helfen kann da ich 20 bin und mit 20 Jahren immer noch nichts in der Tasche habe, keine Erfolgserlebnisse und mich nur schlecht fühle, im Dezember ins Frauenhaus musste da mein Vater mich immer wieder rauswirft...ich weiss nicht an wen ich mich noch wenden soll. Es gibt zu viel zu schreiben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?