Wegen online streaming/Pornos Internetzugang im Studentenwohnheim gesperrt?

c)d) - (LAN, Studentenwohnheim)

3 Antworten

dir passiert schon nichts, lerne einfach daraus ;)

das Wohnheim hat eine Hausordnung, wo auch die Nutzung des Internetzugangs geregelt ist, dem hast du zugestimmt und wenn du gegen diese Hausordnung verstößt, dann kann dir schlimmstenfalls passieren, das sie dich aus dem Wohnheim werfen

nicht jetzt beim ersten Mal, aber wenn öfters Verstöße gegen die Hausordnung vorkommen, kann dir das passieren

Wegen Pornos kann dich niemand sperren, die sind ja nicht strafbar. Aber streaming von Copyright Filmen auf Plattformen wie Kinox.to etc. ist in DE nun mal Strafbar. Verständlich das die dir das abdrehen! 

Ach was, da wird nichts weiter passieren. Zahl die 25 Euro und nutze in Zukunft einen VPN-Dienst ;)

Da stand: bis Klärung des Sachverhalts gesperrt...

Das klingt super gruselig meinst du echt da passiert nichts weiter?

0
@Katzenreiniger

Ja stimmt.. Außerdem bin ich mit Sicherheit nicht die einzige im ganzen Wohnheim (500 Studenten) die mal einen Film gestreamt haben.. Na ja vielen Dank an dich!

0

Was möchtest Du wissen?