Wegen ÖPNV Streik (BVG) zu Spät zur Arbeit - Abmahnung

4 Antworten

Dein Chef übertreibt etwas aber vielleicht ist es nicht das erste Mal, dass Du zu spät kommst? Grundsätzlich gilt: Der Arbeitnehmer ist selbst verantwortlich dafür, dass er rechtzeitig zur Arbeit kommt.

Hallo, du Arbeitnehmer(in), der Streik ist nicht oll, sondern ein zum Glück im Grundgesetz verankertes essentielles Recht der Arbeitnehmerschaft. Schön das es in unserem neoliberal verderbten Deutschland noch hier und da wahrgenommen wird. Sonst könnten nicht nur du, sondern alle Arbeitnehmer bald einpacken. In Berlin kommt man mit S-Bahn oder Fahrrad praktisch überall hin, insbesondere wenn man dies tagelang vorher planen kann. Was solls also. Du hast eine arbeitsvertragliche Pflicht, die pünktliche Bereitstellung deiner Arbeitskraft, verletzt. Wenn dich dein Arbeitgeber mehr schätzen würde, hätte er darüber hinwegsehen können ... Da du ja sicher gewerkschaftlich organisiert bist, frag doch mal deine(n) Vertrauensfrau/-mann nach weiteren Möglichkeiten. Glück auf!

Ich denke schon, denn dass gestreikt wird, war ja vorher bekannt. Also hättest du dich früher auf die Socken machen müssen. Anders sieht es bei Spontanstreiks aus.

Überstunden wegen Streik?

Hallo zusammen,

Durch den ach so tollen Streik bin ich (Azubi) heute Morgen eine Stunde zu spät zur Arbeit gekommen. Ich wohne circa 35 km von meinem Betrieb weg. Dadurch habe ich mir großen Stress eingehandelt und werde den ganzen Tag von meinen Chef's rund gemacht. Die verpatzte Stunde soll ich nachholen. Auto habe ich keins und es gibt auch keine Bus oder andere Verbindung, welche ich nehmen kann um früher dazu sein.

Zudem fange ich sonst immer morgens 15 min früher an und bei den letzten 5 min der Mittagspause fange ich auch schon an zu arbeiten. So das es sonst immer täglich 20 min sind, die ich nicht machen müsste, aber von mir aus tätige.

Ist es nun angebracht, dass ich mir so ein Verhalten von meinen Chef's anhören muss und zwei Tage lang keine Mittagspause machen darf, oder gibt es vielleicht eine Alternative Idee?

Länger bleibe ziehe ich aufgrund eines angemeldeten Nebenerwerbs nicht in Betracht.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Abmahnung Kündigung

Ich habe 3 Abmahnungen jetzt wegen. 3x zu spät kommen, Krankenzettel am 2ten Tag abgegeben sollte aber am 1sten und die eine Abmahnung wegen zu spät in der Arbeit angerufen das ich krank bin. Hab um 10Uhr angerufen sollte aber um 9Uhr. Das ist aber 2 Monate her das ich letzte Abmahnungen bekommen habe und jetzt nach 2 Monat drohen die mir mit Kündigung?? Ist das rechtens? Soll ich mich einschüchtern lassen?

...zur Frage

Abmahnung wegen verschlafen?

Muß einer Abmahnung nicht erst eine schriftliche Ermahnung vorausgehen ?Ist es tatsächlich zu oft wenn man in einem Jahr 5X verpennt ?Wenn der AG mit "arbeitsrechtlichen Konsequenzen droht ,ist dann eine kündigung schon nach einer Abmahnung wegen zu spät kommen möglich ?

...zur Frage

Jobcenter | Maßnahme | Abmahnung wegen Geschwindigkeitsüberschreitung

Hey :)

ich bin in einer Maßnahme vom Jobcenter. Nun beklagen sich die Maßnahmenleiter über mein Fahrverhalten. Diese wollen mich nun abmahnen, da ich ein "agressives Fahrverhalten" habe. Ist dies legitim?

Parkverbot wollen Sie mir ebenfalls geben. Dies bezüglich glaube ich schon. dass sie mir Parkverbot erteilen dürfen aber abmahnen?

Schon einmal Danke im Voraus!

mfg elmendo

...zur Frage

Abmahnung wegen Führerscheinentzug?

Hallo! Ich suche Informationen ob ein Arbeitgeber im öffentlichen Dienst einen Arbeitnehmer abmahnen darf, wenn er wegen alkoholisierten Fahrens im privaten Bereich den Führerschein entzogen bekommen hat. Es handelt sich hierbei nicht um einen Beamten, sondern um einen Angestellten. Danke. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?