Wegen müdigkeit bilde ich mir sachen ein ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist normal. Man sagt ja, man sähe weiße Mäuse, wenn man total übermüdet ist. Bei mir sind es Schatten, oder Bewegungen, die ich aus den Augenwinkeln heraus wahrnehme.

Ich bin eine Weile Mietwagen gefahren, gerne auch nachts, weil ich eine Nachteule bin. Aber Fahrten, bei denen ich erst gegen 5 Uhr morgens zu Hause war, waren ab 3 Uhr quälend. Da waren die "Schatten" schon eine Gefahr, aber 15 km vor zu Hause lässt ja niemand das Auto stehen, um eine Runde zu schlafen.

Diese Wahrnehmungen, die der Übermüdung geschuldet sind, sind sicherlich sehr individuell. Dem eine die Mäuse, dem anderen die Schatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das bisher ein einziges mal nach einem ziemlich langen Tag gefolgt von einer durchgemachten Nacht - allerdings habe ich da nicht komplett neue Sachen gesehen, sondern einfach die Dinge, die ich im Augenwinkel gesehen habe, falsch zusammengesetzt (zb hatte ein Typ zwei Köpfe - bei genauerem hinsehen hab ich dann festgestellt, dass der zweite Kopf eigentlich an einem anderen Typen dranhing, der vor dem ersten Typen stand)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe davon aus, dass dein Gehirn einfach überlastet ist und dementsprechend optische Täuschungen zu stande kommen. Dennoch ist es immer sinnvoll solche Dinge auch ärztlich abzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann bei Starker Müdigkeit verkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kick20
11.06.2016, 22:55

vorkommen*

0

ich glaube es ist normal, denn ich kenne das auch aber wenn du dir 100% sicher sein willst geh zum artzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?