Wegen mord Drohung und Gewalt ins knast?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

er darf euch definitiv nicht schlagen, das ist Körperverletzung und die ist strafbar. aber die aufnahmen helfen euch nichts, das ist vor gericht gar nicht erlaubt. aber wenn du und deine mutter vor gericht gegen ihn aussagen, sollte das eigentlich auch reichen. ruf mal beim zuständigen Jugendamt an und bitte um hilfe und beratung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob dein Vater in das Gefängniss geht und ob der Richter eine Audioaufnahme zulässt ist Fraglich. Deine Mutter kann deinen Vater allerdings Anzeigen. Dann muss dein Vater sofort den Bereich und die Wohnung verlassen und sich eine Zeit von der Wohnung vernhalten. Dies sollte mehr als genug Zeit sein sich nach Hilfe umzuschauen. Es gibt sehr gute Häuser und Soziale Dienste die 24/7 verfügbar sind und die weitere Rechtliche schritte begleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dann wird dein Vater wegen häuslicher Gewalt für 10 Tage mit einem Wohnungsbetretungsverbot belegt. Deine Mutter sollte sich um die Scheidung kümmern. Ins Gefängnis kommt er aber nicht, solange die Bedrohung nicht anhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein kann er nicht. deine aufnahme wird nicht mal gehört, da du sie ohne seine einwilligung gemacht hast. er könnte dich dafür sogar anzeigen.

wenn du also das nächste mal in einer solchen situation bist, dann kannst du sofort die polizei rufen. warum duldet deine mutter das überhaupt.

wende dich ans jugendmat und die polizei. zeige ihn an, solltest du verletzungen und zeugen haben, wird dir das weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Androhung/das Aussprechen alleine reicht nicht für den Knast!

Wie oft sprechen Leute sowas aus Wut einfach nur so aus!

Dann wären die Gefängnisse ja mehr wie voll!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo? Du bist in Deutschland......

Bis man hierzulande in den Knast kommt, dauert eine Weile und man muß schon was richtiges ausfressen. Selbst Einbrecher und Körperverletzer laufen hierzulande auf Bewährung herum.

Eine Bedrohung? Dafür wandert der nicht ein, keine Chance. Da müsste der schon in die Tat umsetzen, was der da behauptet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?