Wegen maus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Maus vom Garten reingekommen ist, wars wahrscheinlich eine Haselmaus. Sie würde liebend gern Erdnüsse fressen, keinen Käse, weil sie den nicht kennt. Hat sie bei dir nichts gefunden, drängt es sie wieder nach draußen, war also nur mal ein kurzer Erkundungsbesuch.

Solche Mäuse bitte nicht fangen oder gar töten, sie lieben die Freiheit draußen. Solange sie sich in der Wohnung aufhält, macht sie dir hier nichts kaputt. Du solltest halt dafür sorgen, daß sie wieder ins Freie kann, das würde sie sofort nutzen.

Also keine Angst, das Mäuschen war nur mal zu Besuch.

dfllothar grüßt dich als Freund der " Mausketiere " !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gut dann geh in die küche und brate irgendwas, lassdie küchentür offen

und auch deine schlafzimmertür. Wenn die möglichkeit besteht dann schlaf

in einem zimmer, indem ihr nie etwas essbares hattet oder eher

selten.   Wenn nun eine maus da sein sollte wird sie eher von diesem

geruch angelockt und lässt dich in ruhe, da sie eh angst vor dir

hat.     wichtig wasch dich vorher noch einmal ordentlich, damit auch

kein geruch von essen an dir klebt.    mäusefalle kannst du morgen

kaufen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du die Maus noch nicht gesehen hast gehe davon aus, daß sie einfach weg ist und schlafe ruhig ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie einfach geht es ? Stell eine Mausefalle auf !! Das kann ja auch eine lebendfalle sein.

Denn bedenke: Die kann auch mal Kabel anfressen und evtl. sogar einen Brand auslösen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?