Wegen Liebeskummer starke Depressionen was kann ich dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)
wie die bisherigen Antworten schon meinten, würde ich nicht gleich von einer Depression reden. Liebeskummer kann lange dauern - auch Monate, da spreche ich aus Erfahrung. Aber auch das vergeht irgendwann, versprochen!
Ein paar Tipps, die ich dir noch geben kann:

- Wirf alles weg, was dich an ihn erinnert
bzw.lösche alles, was du mit ihm assoziierst, also Bilder, Videos, Musiktitel, Nachrichten. Meinetwegen lade es dir vorher auf einen Stick und pack ihn irgendwo hin oder gebe ihn deiner Freundin, damit du dir die Dateien irgendwann mal, wenn du über ihn hinweg bist, wieder ansehen kannst, falls du magst.

- Gehe deinen Hobbies nach oder such dir neue! So baust du dein Selbstwertgefühl wieder auf, hast Möglichkeiten neue Leute kennenzulernen und lenkst dich ab

- Mach viel mit Freunden, diese lenken dich ebenfalls ab, so merkst du bald, dass du ihn gar nicht brauchst, man lernt so auch Freundesfreunde kennen und knüpft neue Bekanntschaften

- Schreib deine Gefühle auf! Am besten in ein Buch oder auf ein Papier, das du dann verbrennst. Wenn du Rückfälle hast, ist das nicht schlimm, du darfst weinen und es tut der Seele gut

- Vermeide Kontakt zu ihm! Am besten, indem du (falls er mit demselben Bus fährt) einen Bus früher nimmst oder nicht dorthin gehst, wo er sich befindet. Aus den Augen = aus dem Sinn ;)

Kopf hoch, alles Gute und wie bereits einer sagte: es gibt viele andere hübsche Jungs da draußen und der nächste Interessent wird kommen! :)


tobitestudo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackAngel199
01.03.2017, 14:17

Dein Text hilft mir bestimmt Danke ! :)

1

Lass einfach alles raus, ist überhaupt nicht schlimm zu weinen und einfach traurig zu sein. Aber nach einer Weile solltest du aufhören zu heulen, weil er deinen Tränen nicht wert ist! So was braucht halt Zeit, man kann leider niemanden von heute auf morgen vergessen. Die Zeit heilt allen Wunden, hört sich jetzt mega doof an, aber hat leider was wahres.

Lenk dich ab, geh raus mit Freunden, geh feiern und lerne neue Leute kennen. Das wird dir sicherlich gut tun. Mach dich nicht fertig wegen ihm, Kopf hoch, Krone richten und weiterlaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traurigkeit sind nicht sofort Depressionen. Es wird viel zu leichtfertig mit diesem Wort umgegangen. Wenn du denkst, du schaffst es nicht alleine, dann mach lieber einen Termin beim Therapeuten. Jeder musste da mal durch und es geht vorbei. Konzentriere dich auf dich selbst und das wird schon wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufhören, Dich selbst fertig zu machen. Was bringt es Dir denn positives? Meinst Du, er will Dich dann zurück. Face it: Es ist aus und vorbei. Sorry, aber das ist die Realität. Wenn Du vorher schon unter Depressionen gelitten hast, solltest Du Dir fachärztliche Hilfe holen. Wenn Du vorher keine Depressionen hattest, sind es jetzt auch keine echten! Das geht schneller vorbei, wenn Du lernst, Dein Leben zu genießen! Der nächtse kommt bestimmt! Such ihn Dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt du so schnell, daß du Depressionen hast, das ist eine schwere psychische Krankheit, die man nicht von heute auf morgen bekommt!

Wenn du glaubst, daß du es nicht ohne Hilfe schaffst, mit deinem Liebeskummer fertig zu werden, solltest du dir Hilfe holen. 

du bist immer noch zu sehr auf ihn fixiert u. das zieht dich runter!

Es ist nun mal vorbei u. damit mußt du klar kommen u. nicht in Selbstmitleid versinken, damit ist dir am wenigsten geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft eigentlich nur die Ärmel hochkrempeln und Ablenkung suchen. Geheult hast du anscheinend genug und das ist kein Typ Wert. Andere Mütter haben auch schöne Söhne! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?