Wegen juckreiz ins krankenhaus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach ins Krankenhaus fahren: keine Chance. Das bedeutet du wärst ein Notfall und das bist du nicht. Du würdest ein paar Stunden warten und dann ne Salbe verschrieben bekommen und nach Hause geschickt. Sie würden dich unter Garantie nicht aufnehmen. 

Wenn es so nötig ist, dann lass dich von deinem Hausarzt stationär in die Dermatologie einweisen. Aber da wird man auch nicht viel machen. 

Was haben denn die Allergietest gezeigt? Schon mal sämtliche Milchprodukte weg gelassen (einer der häufigsten Ursachen oder Trigger von Hautkrankheiten) 

Ich glaub du hast - die selbe Allergie wie ich - Nesselsucht. Der Juckreiz kann bei Stress, Druck oder Temperaturenwechsel auftreteten.. Ich hab das jetzt seit 2 Jahren und es brennt soo höllisch.. Demnächst werde ich zum Arzt gehen und diese Allergie behandeln lassen. Die Allergie ist heilbar und die benötigten Medikamente werden von der Krankenkasse bezahlt. Also warte bis zu deinem Artbesuch, sonst müsstest du selbst auf die Kosten ankommen

Was möchtest Du wissen?