Wegen Hartz4 in die Privatinsolvenz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du ALG2 bekommst, dann kannst du auch keine Schulden mehr bezahlen. Das müssten die Gläubiger eigentlich akzeptieren. Ich empfehle dir eine Beratung bei einem Schuldnerberater in deiner Umgebung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
14.02.2016, 16:46

Mit der Schuldnerberaterin habe ich vor ca. 8 Monaten noch so einen schönen Plan ausgearbeitet! :( Naja, ich werde sie wohl nochmal aufsuchen. Was mich ärgert, ist die Tatsache das ungefähr im Juni der ganze Spuk vorbei ist und ich endlich wieder arbeiten kann...aber über so einen Zeitraum kann ich mir nicht vorstellen, das Gläubiger Stunden.

0

Zuerst:
Dir droht die Privatinsolvenz nicht, weil Du bald Hartz IV bekommst, sondern weil Du vorher Schulden gemacht hast, das soll jetzt kein Vorwurf sein (ich kann das nicht beurteilen) nur eine Feststellung.
Dann:
Wie Du die Situation schilderst wird die Privatinsolvenz wohl unumgänglich sein (wenn Du nicht doch noch kurzfristig Arbeit findest), natürlich ist das 'ne harte Karte aber für den Schuldner eher eine Chance. Das ist natürlich 'ne harte Karte aber schlimmer wird es, wenn man seine finanziellen Probleme immer weiter übertüncht und nacher gar keinen Ausweg mehr hat.
-ok, lese gerade die vorherige Antwort....klingt besser ;)-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
14.02.2016, 16:59

Also in ungefähr 3 Monaten nehme ich jede Arbeit an, die mir zwischen die Finger kommt! :) Aber erstmal steht nächsten Monat leider eine 8 wöchige Therapie in einer Spezailklinik an. 

0

Was du noch machen könntest? Schon mal auf die Idee gekommen, zu arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filou2110
28.08.2016, 09:52

Die Frage ist alt, schonmal auf die Idee gekommen das ich keine Probleme mehr habe? Troll dich weg, wenn man keine Ahnung hat einfach mal still sein.

0

Was möchtest Du wissen?